Entfernung über GPS
ab PLZ

Veranstaltungen

Z-inema

80er Extravaganza

Im Januar und Februar stellt das Z-Inema sein Programm ganz ins Zeichen der 1980er. Aus Italien kamen in diesem Jahrzehnt mit Vorliebe preisgünstig gedrehte Versionen von amerikanischen SciFi-Blockbustern, wie FIREFLASH (4.1.) über einen knallharten Helden, der die letzte gebärfähige Frau aus dem mutantenverseuchten New York retten muss und PACO – KAMPFMASCHINE DES TODES (11.1.), bei dem in einem Killercyborg menschliche Gefühle erwachen. Abgerundet wird der Monat durch die prämierte neuseeländische Endzeithommage TURBO KID (18.1.) über „The Kid“, der sich in der Wüste mit seinem BMX-Rad gegen einen fiesen Warlord zu wehren weiß. Im Februar legt sich in Don Coscarellis surrealistischem Horrorfilm PHANTASM (1.2.) ein unheimlicher Bestatter aus einer anderen Dimension mit einem Eisverkäufer und seinen Freunden an. Eine Woche später folgt der noch extremere zweiten Teil.
Am 15.2. folgt die Entstehungsgeschichte des größten Superhelden der Troma-Studios, THE TOXIC AVENGER, die nicht ganz das Budget der Marvelhelden, dafür aber wesentlich mehr amüsante Geschmacklosigkeiten beinhaltet. Den Abschluss der Reihe macht FRANKENHOOKER (22.2.), in dem ein begabter Hobbychirurg eine Frau zusammennäht, die attraktiver, aber auch wesentlich explosiver als Mary Shelleys Kreatur ist.

Und zwischendrin, am 25.1., präsentiert das Newborn-Kurzfilmfestival seine 7. Edition.

80er Extravaganza

Dienstags um 20 Uhr
Datum: 22.02.2022 bis 22.02.2022
Uhrzeit: 20:00
Ort: Z-inema

Bergstr. 2, 10115 Berlin
Telefon: 030/28 38 91 21
www.z-bar.de/

zbarberlin.com/kino-z-inema/