Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Zwischen gestern und morgen

Mehr

Der seinerzeit von der Gestapo verfolgte Zeichner Michael Rott, der aus der Schweizer Emigration ins zerbombte München heimgekehrt ist, sieht sich in Konflikte verwickelt, weil seine Flucht irrtümlich mit dem Verschwinden kostbaren Schmucks in Verbindung gebracht wird.

Details

BRD 1947, 112 min
Genre: Drama
Regie: Harald Braun
Drehbuch: Harald Braun, Herbert Witt, Jacob Geis
Verleih: Bavaria
Darsteller: Viktor de Kowa, Winnie Markus, Willy Birgel

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.