Entfernung über GPS
ab PLZ

Zoros Solo

Handelt von einem 13-jährigen Flüchtlingsjungen, der nur ein Ziel hat: seinem auf der Flucht in Ungarn stecken gebliebenen Vater nach Deutschland zu verhelfen. Doch Zoro schafft es nicht, genug Geld für die Schlepper aufzutreiben und droht zu scheitern.

Mehr

Der Film handelt von einem 13-jährigen Flüchtlingsjungen, der nur ein Ziel hat: seinem auf der Flucht in Ungarn stecken gebliebenen Vater nach Deutschland zu verhelfen. Doch Zoro schafft es nicht, genug Geld für die Schlepper aufzutreiben und droht zu scheitern. Unerwartet wendet sich das Blatt, als Zoro erfährt, dass der Knabenchor der örtlichen Kirchengemeinde in Kürze zu einem großen Konzert nach Ungarn reist – mit einem Bus. Das ist Zoros Chance! Er muss sich nur als spießiger Sängerknabe tarnen, dort mitfahren und der Schmuggel wäre so gut wie perfekt. Doch da muss er erst an der strengen Chorleiterin Frau Lehmann vorbei, der die Migranten ein Dorn im Auge sind – und dieser besonders.

Details

Deutschland 2019, 90 min
Genre: Drama
Regie: Martin Busker
Drehbuch: Fabian Hebestreit, Martin Busker
Kamera: Martin L. Ludwig
Schnitt: Kilian Schmid
Verleih: NFP marketing & distribution
Darsteller: Mert Dincer, Andrea Sawatzki, Levin Alin, Michael Benthin
FSK: 12
Kinostart: 24.10.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.