Entfernung über GPS
ab PLZ

Zärtlichkeit

Sollen wir ein Picknick machen?

In ZÄRTLICHKEIT porträtiert Marion Hänsel eine filmische Seltenheit, ein geschiedenes Ehepaar, das die Trennung gut überstanden hat und sich immer noch schätzt.

Mehr

Sohn Jack, der als Skilehrer arbeitet, hat einen Unfall gehabt. Da die Versicherung nicht zahlt und Jack und sein Kleintransporter abgeholt werden müssen, machen sich die geschiedenen Eltern Lisa und Frans auf die neunstündige Autofahrt von Belgien in die französischen Alpen. Sie fahren hin und sie fahren wieder zurück. Weiter passiert wenig, aber das Wenige, das passiert, ist mit großer Zartheit und einer präzisen leisen Komik erzählt. Man merkt, dass Lisa und Frans schon viele, sehr viele Male zusammen Auto gefahren sind und die gleichen Dialoge geführt haben. Ihr macht schnelles Fahren Angst. Er hasst es, Beifahrer zu sein. „Sollen wir ein Picknick machen?“ fragt sie einmal. „Nein, aber du kannst mir ein Sandwich geben“ antwortet er. Sie reicht es ihm. Als sie noch zusammen waren, hätten sie sich an diesem Punkt vielleicht gestritten. Jetzt nehmen sie einander gelassen. In ZÄRTLICHKEIT porträtiert Marion Hänsel eine filmische Seltenheit, ein geschiedenes Ehepaar, das die Trennung gut überstanden hat und sich immer noch schätzt. Das dieses friedliche Szenario trägt, liegt vor allem an den beiden sehr guten Hauptdarstellern: an Olivier Gourmet, der Frans als in seinem Denken etwas unbeweglichen aber liebevollen Kerl spielt und an der wunderbaren Marilyne Canto, deren Lisa wach, interessiert, und ein ganz klein wenig verpeilt ist.
Übrigens: der Chanson am Ende des Films – das werden diejenigen wissen wollen, die die „Normalität“ des Films nicht gelangweilt sondern gerührt hat – ist „La tendresse“ von Bourvil.

Hendrike Bake

Details

Originaltitel: La tendresse
Deutschland/Frankreich/Belgien 2013, 80 min
Genre: Drama, Komödie
Regie: Marion Hänsel
Drehbuch: Marion Hänsel
Kamera: Jan Vancaille
Schnitt: Michèle Hubinon
Verleih: Edition Salzgeber
Darsteller: Sergi Lopez, Olivier Gourmet, Marilyne Canto, Adrien Jolivet, Margaux Chatellier, Mehdi Senoussi
FSK: oA
Kinostart: 24.04.2014

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.