Entfernung über GPS
ab PLZ

Youth Unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung

Der Dokumentarfilm der Klimaaktivistin Slater Jewell-Kemker verbindet einen reflektierten Einblick in das Auf und Ab eines politischen Lebens mit dem naiven Charme einer Coming-of-Age-Geschichte.

Mehr

YOUTH UNSTOPPABLE ist ein autobiografisches Langzeitprojekt der kanadischen Aktivistin Slater Jewell-Kemker und beginnt schon mit einer ernüchternden Aufnahme: 1992 steht die zwölfjährige Severn Suzuki vor den Vereinten Nationen und hält eine mahnende Rede, die Greta Thunbergs Wortgewalt schon sehr nahe kommt. Suzuki ist heute 40 und immer noch aktiv. Von dieser Rede im Geburtsjahr der Regisseurin aus folgen wir Slater auf ihrem aktivistischen Werdegang. Ihre unermüdlichen Aufnahmen von allen wichtigen Klimakonferenzen, die sie schon als Kind und bald auch als Sprecherin besucht, verbinden einen reflektierten Einblick in das Auf und Ab eines politischen Lebens mit dem naiven Charme einer Coming-of-Age-Geschichte. Auch hier verschwimmen die unterschiedlichen Zugänge zum Klimaaktivismus, jedoch nicht in der launigen Erzählung einer Jugend, die die Welt verändert, sondern in der subjektiven Sicht einer ebensolchen Aktivistin. So sehr die geschilderten Phasen von Verzweiflung und Resignation der Erzählerin Authentizität verleihen, so bemüht wirkt allerdings der Versuch, den Film zum Ende hin noch einmal in Richtung Optimismus pendeln zu lassen.

Yorick Berta

Details

Originaltitel: Youth Unstoppable
Kanada 2018, 89 min
Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Slater Jewell-Kemker
Drehbuch: Daniel Bekerman, Wendy Jewell, Slater Jewell-Kemker
Kamera: Slater Jewell-Kemker, Josh Ary, Daniel Bekerman, Wendy Jewell, Wendy Milette, Jamal Solomon
Schnitt: Matt Lyon, Mike Munn, Nick Taylor
Verleih: Bundesverband Jugend und Film e. V
Kinostart: 30.09.2021

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.