Entfernung über GPS
ab PLZ

Yesterday

Welt ohne Beatles

Nachdem die Welt einen Blackout hatte, erinnert sich niemand mehr an die Beatles und der erfolglose Musiker Jack Malik sieht seine große Chance gekommen.

Mehr

Danny Boyles neuer Film fängt flott an. Der erfolglose Musiker Jack Malik (Himesh Patel) spielt seit Jahren für seine vier Fans und seine Managerin/Roadie/Beinahe-Freundin Ellie (Lily James) in Pubs und auf der Straße. Nachdem ein Auftritt auf der Nebenbühne eines großen Festivals wieder nur die gleichen Zuschauer angezogen hat, will er eigentlich alles hinschmeißen und wieder Lehrer werden. Dann hat er einen Autounfall, just in dem Moment, in dem ein globaler Blackout die Welt ins Dunkel stürzt. Als Jack wieder aufwacht, hat er ein paar Zähne weniger, der übrigen Welt scheint allerdings einiges mehr zu fehlen, unter anderem erinnert sich niemand mehr an die Songs der Beatles. Jack sieht endlich seine Chance gekommen, aber der Weg zum Superstar mit Beatles-Über-Klassikern beginnt holprig.
Himesh Patel, nicht mit SLUMDOG MILLIONAIREs Dev Patel verwandt, ist ein unendlich charmanter Hauptdarsteller, dem hoffentlich noch eine glorreiche Karriere bevor steht. Dem Film geht aber in der zweiten Stunde ein wenig die Luft aus. Dass Jack nicht in der Lage ist, Ellie seine Liebe zu gestehen, auch nicht, nachdem sie ihm das „Friendzoning“ bereits vorgeworfen hat, ist dann doch ein bisschen weniger aufregend als die amüsante Idee einer Welt ohne Beatles-Hits (und ohne eine ganze Reihe von Post-Beatles-Bands wie Oasis). Drehbuchautor Richard Curtis hat bereits eine ganze Reihe von niedlichen, romantischen Komödien von 4 HOCHZEITEN UND EIN TODESFALL über NOTTING HILL bis BRIDGET JONES im Portfolio, aber hier fehlt ein wenig die Kante. Für einen netten Sommerabend, an dem man beim Cider darüber diskutieren will, welche Chance „She Loves You“ in der heutigen Poplandschaft hätte, ist YESTERDAY aber nicht die schlechteste Wahl, und Patel singt die Songs überzeugend und mit Verve.

Tom Dorow

Details

Großbritannien 2019, 112 min
Genre: Komödie, Musikfilm, Phantastischer Film
Regie: Danny Boyle
Drehbuch: Richard Curtis, Jack Barth
Kamera: Christopher Ross
Schnitt: Jon Harris
Verleih: Universal Pictures
Darsteller: Himesh Patel, Lily James, Ana de Armas, Kate McKinnon, Ed Sheeran
FSK: oA
Kinostart: 11.07.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.