Entfernung über GPS
ab PLZ

Solidarisches Streaming

Normalerweise findet ihr an dieser Stelle die Filmstarts der nächsten Wochen. In der Kinopause listen wir hier Filme auf, die als solidarische Streaming-Angebote verfügbar sind.

"Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen"

Konstruktionen von Geschichte

Kinostart am 30.05.2019 Radu Judes jüngster Film unternimmt es, den rumänischen Geschichtsrevisionismus zu bekämpfen und gleichzeitig die Grenzen künstlerischen Engagements auszumessen. weiterlesen

After the Wedding

Williams vs Moore

Kinostart am 17.10.2019 Isabel (Michelle Williams) hat ihr Leben der Arbeit in einem indischen Waisenhaus gewidmet. Unternehmerin Theresa (Julianne Moore) holt sie unter dem Vorwand, dem Projekt Geld spenden zu wollen, in Wirklichkeit aber aus ganz anderen Gründen zurück nach New York. weiterlesen

Alexander McQueen

Mode als Selbstbehauptung

Kinostart am 29.11.2018 Alexander McQueen erregte in den 90er Jahren mit provokativen Modeschauen (“The Highland Rape”) Aufsehen und wurde zum Chefdesigner von Givenchy und später Armani. Doku. weiterlesen

Alle Anderen

Gitti und Chris treffen im Urlaub auf ein anderes Paar. Diese verstehen es, eine konventionelle Mann-Frau-Rollenverteilung hinter einer modernen Fassade zu verstecken. Chris versucht daraufhin, seiner eigensinnigen Freundin ihre Grenzen zu zeigen. weiterlesen

Amy

Stationen einer Tragödie

Kinostart am 16.07.2015 Die rasante Karriere von Army Winehouse und ihr viel zu früher Drogentod mit 27 Jahren sind noch frisch im öffentlichen Gedächtnis. Asif Kapadia (SENNA) versucht mit AMY nun, den bekannten Bildern ein anderes, vielschichtigeres und - wie der Titel, der nur den Vornamen nennt, nahelegt - privateres Bild entgegenzusetzen. weiterlesen

And-Ek Ghes...

Nähe zum Subjekt

Kinostart am 22.09.2016 Bei den Dreharbeiten zu REVISION lernte Philip Scheffner die rumänische Familie Velcu kennen. Inzwischen versuchen die Velcus, unterstützt von Scheffner, in Berlin Fuß zu fassen. AND-EK GHES… ist ein kluges Porträt dieses Versuchs, das sich immer auch über Gedanken über die Rolle des Filmemachers in einer solchen Konstellation macht. weiterlesen

Angelo (2018)

Opfer der Aufklärung

Kinostart am 28.11.2019 Über Angelo Soliman, einen der wenigen Afro-Europäer im 18. Jahrhundert, ist wenig bekannt. Markus Schleinzers ANGELO versucht, seine tragische Geschichte zu erzählen, ohne Historizität zu simulieren. weiterlesen

Apocalypse Now – Final Cut

Kinostart am 15.07.2019 Die finale Version des Meisterwerks erzählt von der gefährlichen Mission des Captain Willard, der mit einem Boot durch den heißen Dschungel des Vietnamkrieges geschickt wird, um den außer Kontrolle geratenen Colonel Kurtz zu liquidieren. weiterlesen

Bella e Perduta – Eine Reise durch Italien

Ein Büffel weint

Kinostart am 14.07.2016 Ein Schafhirte zieht ein Büffelkalb auf. Als er stirbt wird der Büffel zur Hauptfigur von Pietro Marcellos „Reisefilm“, der dokumentarisches Material, mythische Erzählungen und assoziative Bildideen zu einem traum- und märchenhaften Porträt Italiens verwebt. weiterlesen

Der Junge und die Welt

Brillante Animation

Kinostart am 26.11.2015 DER JUNGE UND DIE WELT ist ein brasilianischer Animationsfilm, der trotz seines kindlichen Helden eher etwas für Jugendliche und Erwachsene ist. Der Film erzählt von einem kleinen Jungen, der sich auf die Suche nach seinem Vater macht, und reflektiert dabei die Erfahrung südamerikanischer Militärdiktaturen. weiterlesen

Die Erbinnen

Das Geld geht aus

Kinostart am 29.11.2018 Die beiden Seniorinnen Chela, die melancholische, verstrahlte Künstlerin, und Chiquita, die taffe Macherin, die den Alltag organisiert, leben schon lange zusammen in ihrem stattlichen Haus in Asución. Dann wird das Geld knapp. weiterlesen

The Event

Kinostart am 26.05.2016 Was ist im August 1991 während des gescheiterten Putschversuchs gegen Gorbatschow passiert? Loznitsa montiert Archivbilder in chronologischer Abfolge und konzentriert sich auf die Tonspur, die er von der usprünglichen Kommentarstimme befreit. weiterlesen

Félicité

Rausch und Kühlschrank

Kinostart am 05.10.2017 Die Sängerin Félicité erlebt eine persönliche Katastrophe, als ihr Sohn bei einem Unfall schwer verletzt wird und sie das Geld für eine notwendige Operation aufzutreiben versucht. Alain Gomis‘ rauschhafter, poetischer Film erzählt von der Dialektik zwischen Kampf und Akzeptanz. weiterlesen

La Flor

Kino als Anti-Serie

Kinostart am 25.07.2019 Mariano Llinas 14-stündiger Film besteht aus sechs Filmen. In den meisten spielen die selben vier Schauspielerinnen die Hauptrolle. Von alten B-Horrorfilmen über Latin-Musicals, Spionage-Filme, seltsamen okkulten Verwicklungen und einem stummes Remake eines Jean-Renoir-Films entsteht ein Panorama von Filmgeschichten und -geschichte. weiterlesen

Fridas Sommer

Kindheit, Sonne und Trauer

Kinostart am 26.07.2018 Nach dem Tod von Fridas Mutter nehmen ihr Onkel und dessen Frau das sechsjährige Mädchen auf. Frida verbringt ihren Sommer bei der liebevollen Familie und mit ihrer neuen „Schwester“ Anna, aber ihre Trauer und Verunsicherung sind immer spürbar. weiterlesen

Ein Haus in Ninh Hoa

Bedächtige Spurensuche

Kinostart am 05.01.2017 Schauplatz des ruhig beobachtenden Dokumentarfilms ist das titelgebende Haus in Ninh Hoa, einer kleinen Ortschaft an der Südküste Vietnams, Stammsitz der Familie Le Thi, deren Geschichte auf vielfältige Weise die wechselvolle Geschichte Vietnams spiegelt. weiterlesen

Have A Nice Day

Atmosphärische Hintergründe

Kinostart am 07.02.2019 Eine Tasche voller Geld wechselt in Liu Jians Animations-Gangsterfilm HAVE A NICE DAY mehrfach die Hände. Die Mischung aus Gewalt, Noir-Atmosphäre und Humor erinnert an Tarantino, der Zeichenstil an die Comics der amerikanischen Independent-Szene. weiterlesen

In the Middle of the River

Jeden Tag mehr Zorn

Kinostart am 16.08.2018 Der Kriegsveteran Gabriel kehrt verwundet und traumatisiert aus dem Irak nach New Mexico zurück, in eine Welt, die von Drogen, Gewalt und Rassismus geprägt ist. Hier muss Gabriel herausfinden, wer seine Schwester getötet hat. weiterlesen

Isadoras Kinder

Auf Samtpfoten

Kinostart am 19.03.2020 In voneinander unabhängigen Teilen erforscht der Film durch die Bewegungen von vier Frauen die Geschichte der Tänzerin Isadora Duncan, die bei einem Unfall 1913 ihre beiden Kinder verlor und ihre Trauer in eine Choreografie verwandelte. weiterlesen

Jeanne D'Arc

Kinostart am 02.01.2020 Bruno Dumont hat vier Texte von Charles Peguy für zwei Filme über Jeanne d'Arc - JEANNETTE - DIE KINDHEIT DER JEANNE D'ARC & JEANNE D'ARC - bearbeitet. Wie die Figur der Johanna von Orléans selbst ist auch Charles Peguy eine politisch umstrittene Figur, auf die sich rechte Nationalisten und katholische Extremisten ebenso berufen wie linke Philosophen, etwa Alain Badiou. weiterlesen

Die Känguru-Chroniken

Zukünftiger Berlin-Film-Klassiker

Kinostart am 05.03.2020 Der verpeilte Kleinkünstler Marc-Uwe und sein Anarcho-Mitbewohner, das Känguru, müssen einen Immobilienspekulanten überlisten, der Kreuzberg zubauen will. Adaption von Marc-Uwe Klings Kultklassiker „Die Känguru-Chroniken“. weiterlesen

La La Land

Kitsch der feinsten Sorte

Kinostart am 12.01.2017 Hinreißend altmodische Musical-Romanze um einen Jazz Pianisten (Ryan Gosling) und eine Schauspielerin (Emma Stone), das Warten auf den Erfolg und den Widerstreit zwischen äußeren Zwängen und ideellen Wünschen. weiterlesen

Die Liebhaberin

Aufbruch im Nudistencamp

Kinostart am 09.11.2017 Die Hausangestellte Belén entdeckt in der Nachbarschaft ihrer Arbeitgeber ein Nudistencamp. Die neue Form der Körperlichkeit führt sie zu einem Aufbruch in die Freiheit. weiterlesen

Love, Cecil

Großmeister des Glamours

Kinostart am 12.07.2018 Ein Porträt des Glamour-Fotografen, Modezeichners, Kostüm- und Bühnenbildner Cecil Beaton, der fast 40 Jahre lang auch Hoffotograf des britischen Königshauses war. weiterlesen

Maidan

Mitten in der ukrainischen Revolution

Kinostart am 03.09.2015 Ohne Kommentare, aufgezeichnet von einer statischen, beobachtenden Kamera zeigt Sergei Loznitsas Dokumentarfilm MAIDAN Geschehnisse während der ukrainischen nationalen Revolution, von den volksfestähnlichen Demonstrationen über Barrikadenkämpfe bis zur feierlichen Bestattung von Opfern der Kämpfe. weiterlesen

Mamacita

Grande Dame und Oma für alle

Kinostart am 27.06.2019 Der junge Filmemacher Jose Pablo Estrada Torrescano dokumentiert das dramatische Leben seiner 96-jährigen Großmutter, die einst als ungewolltes Kind zur Welt kam und später ein Schönheitsfarm-Imperium aufbaute. weiterlesen

A Man Can Make a Difference

Anwalt gegen Kriegsverbrecher

Kinostart am 12.11.2015 Benjamin Ferencz war 1947 mit 27 Jahren der Chefankläger des „Einsatztruppen“-Prozesses gegen SS-Kriegsverbrechen in der Sowjetunion. A MAN CAN MAKE A DIFFERENCE ist ein Portrait des heute 95 Jahre alten Anwalts, der sein Leben lang für die Einrichtung eines Internationalen Strafgerichtshofs gekämpft hat. weiterlesen

Mary Shelley

Am Rande der Jungs-Party

Kinostart am 27.12.2018 Mary Wollstonecraft ist erst 17 als sie sich unsterblich in den romantischen – und verheirateten – Dichter Percy Shelley verliebt und mit ihm und ihrer Schwester gemeinsam durchbrennt. Mit 21 schreibt sie den Klassiker „Frankenstein“. weiterlesen

Die Maske

Scheinbare Idylle

Kinostart am 14.03.2019 In ihrem 2018 mit dem Silbernen Bären ausgezeichnetem Film DIE MASKE wirft Małgorzata Szumowska einen satirischen Blick auf Glaubensirrsinn und Medienwahn in Polen. weiterlesen

Match Point

Der ehemalige Tennisprofi Chris freundet sich mit Tom Ewett an, der ihn mit seiner reichen Upper-Class-Familie bekannt macht. Toms Schwester Chloe verliebt sich in Chris, beide heiraten. weiterlesen

Mein liebster Stoff

Nahla träumt

Kinostart am 10.01.2019 Während in Syrien der Krieg heraufzieht, soll die 25-jährige Nahla an den älteren, in den USA lebenden Samir verheiratet werden – das Ticket in die Sicherheit für ihre Familie. Aber Nahla spielt nicht mit. weiterlesen

Norte

Raskolnikow in den Philippinen

Kinostart am 25.12.2014 NORTE – THE END OF HISTORY, der aktuelle Oskar-Beitrag des renommierten philippinischen Regisseurs Lav Diaz ist eine vierstündige Extended Version von Dostojewskis „Schuld und Sühne“, angesiedelt in der beinahe idyllischen Provinzhauptstadt Laoag City im Norden der Philippinen. weiterlesen

Nuestro Tiempo

Wer manipuliert wen?

Kinostart am 27.06.2019 Juan ist erfolgreicher Dichter und Kampfstierzüchter, Ester leitet die Farm der Familie, sie haben eine offene Beziehung vereinbart. Als Ester eine Affäre mit dem Pferdetrainer Phil beginnt, ist Juan zunächst empört, dann beginnt er, seine Frau heimlich zu beobachten. weiterlesen

On the Beach At Night Alone

Filme für Liebende

Kinostart am 25.01.2018 Younghee ist unglücklich verliebt. Sie will von ihrer vergeblichen Liebe frei sein, aber kann das nicht, weil sie immer darüber nachdenkt, und sie kann über nichts anderes nachdenken, weil sie verliebt ist. Hong Sangsoo erzählt von der Liebe, vor allem in Bildern und Gesten und so schön, wie fast niemand sonst. weiterlesen

Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen

Herbst 2014: Nach und nach verlieren zwei Frauen, eine Journalistin und eine Aktivistin, die Kohärenz in ihrem Weltbild. Aus der Reibung ihrer beiden Perspektiven auf Flüchtlingskrise, Engagement, Arbeit und Kapitalismus entspringt ein Road Movie durch die griechische Provinz, auf der Suche nach unsichtbaren Grenzen und einer Haltung zur Gegenwart. weiterlesen

Paddington 2

Ein Bär im Schlamassel

Kinostart am 23.11.2017 Paddington will für seine Tante Lucy zum Geburtstag ein Pop-Up-Buch von London kaufen, aber erst muss er genug Geld sparen und dann wird das Buch auch noch geklaut. Neue, liebevoll arrangierte Turbulenzen um den kleinen Bären. weiterlesen

Precious – Das Leben ist kostbar

Zutiefst wegen ihrer etwas breiteren Hüften gedemütigt, bietet ein afroamerikanisches Mädchen dem Leben die Stirn. Hinter ihrer Fassade brodelt die Fantasie eines Mädchens, das mit wahnwitzigem Humor und stolzer Aufmüpfigkeit gewappnet ist. weiterlesen

Die Sanfte

Odyssee durch eine allegorische Welt

Kinostart am 03.05.2018 Der ukrainische Filmemacher Sergei Loznitsa schickt in DIE SANFTE eine namenlose Frau auf der Suche nach ihrem inhaftierten Ehemann auf eine Odyssee durch ein Russland, das sich als allegorisches Gefängnis offenbart. weiterlesen

Der Schatz

Buddeln und Fiepen

Kinostart am 06.10.2016 Zwei Männer suchen einen vergrabenen Schatz. Rumänische Komödie. weiterlesen

Schule, Schule – Die Zeit nach Berg Fidel

Kinostart am 21.09.2017 Sequel zu BERG FIDEL - EINE SCHULE FÜR ALLE. weiterlesen

Selbstkritik eines bürgerlichen Hundes

Suche nach Liebe und Solidarität

Kinostart am 08.06.2017 Auf der Suche nach Liebe und Solidarität stolpert das alter ego des Regisseurs Julian Radlmeier durch die Apfelplantagen der Ausbeuter. Ein „burlesker Essayfilm“ über Marxismus, Franz von Assissi und das Berliner Intellektuellenmilieu. weiterlesen

Shame (2012)

Brandon ist ein smarter New Yorker in den Dreißigern, doch hinter seiner attraktiven Fassade brodelt es. Sein gut kontrollierter Rhythmus droht zusammenzustürzen, als seine exzentrische Schwester Sissy vor der Tür steht und bei ihm einzieht. weiterlesen

Shorts Attack: Sex & Wahnsinn

Kurzfilmprogramm

Erotische Fantasien und Geheimnisse zwischen Skype und Retro: Shorts Attack im April weiterlesen

Slow West

Post-Spätwestern

Kinostart am 30.07.2015 In John McLeans radikalem Post-Spätwestern SLOW WEST bricht ein junger Auswanderer aus Schottland auf um seine Geliebte zu finden. Er bezahlt den Kopfgeldjäger Silas, um ihn auf der Reise zu beschützen. weiterlesen

Slumdog Millionär

Nur noch eine Frage trennt Jamal Malik vom 20-Millionen-Rupien-Hauptgewinn in Indiens TV-Show "Wer wird Millionär?". Doch was in aller Welt hat ein mittelloser Youngster aus den Slums von Mumbai in dieser Sendung verloren? weiterlesen

Sweet Country

Western aus Aborigine-Sicht

Kinostart am 27.09.2018 SWEET COUNTRY ist ein australischer Western aus Aborigine-Perspektive, von Aborigine-Künstlern geschrieben und inszeniert. weiterlesen

Synonymes – Synonyms

Generelle Krassheit

Kinostart am 05.09.2019 Kryptisch, assoziativ, temporeich, körperlich und generell krass: Der junge Israeli Yoav (Tom Mercier) versucht in Paris, seine kulturelle Identität abzulegen und Franzose zu werden. Gewinner des Goldenen Bären, Berlinale 2019. weiterlesen

Tulpenfieber

Liebe, Blumen, Geld und Malerei

Kinostart am 24.08.2017 Nach dem gleichnamigen Bestseller von Deborah Moggach erzählt Justin Chadwick souverän von den ineinander verschlungenen Schicksalen zweier Frauen im Amsterdam des 17. Jahrhunderts vor dem Hintergrund des „Tulpenfiebers“, einer der ersten Spekulationsblasen der Geschichte. weiterlesen

Unsere große kleine Farm

Mikrokosmos mit Emma

Kinostart am 11.07.2019 In UNSERE GROSSE KLEINE FARM erzählen Molly und John Chester über einen Zeitraum von sieben Jahren, wie das ihre idyllische Apricot Lane Bio-Farm in Kalifornien Wirklichkeit wurde. weiterlesen

Waterproof

Kinostart am 05.03.2020 In Jordanien, einem der trockensten Länder der Erde, arbeiten Aysha, Khawla und Rehab als die ersten Klempnerinnen des Landes. weiterlesen

Wild

Liebe zum Wolf

Kinostart am 14.04.2016 Ania hat einen öden Job als IT-Administratorin in einer Werbeagentur. Dann sieht sie im Park vor der Wohnanlage, in der sie lebt, einen Wolf. Sie fängt das Tier, schließt es in einem Zimmer ihrer gesichtslosen Wohnung und kauft ihm Leckerli. Mit der Zeit wird die Beziehung zwischen Frau und Wolf immer intimer, wobei Ania nicht etwa den Wolf domestiziert, sondern selbst einen Prozess des Wild-Werdens durchläuft. weiterlesen

Yardie

Zama

Verrottende Kolonialherrschaften

Kinostart am 12.07.2018 Im Südamerika des 18. Jahrhunderts wartet ein Offizier der spanischen Krone jahrelang auf eine Beförderung, die ihn an einen besseren Ort bringen wird. Als diese nicht kommt, beschließt er, zum Rebellen zu werden. weiterlesen