Entfernung über GPS
ab PLZ

Worst Case Scenario

Regisseur Georg will mit seinem Team während der Fußball-EM auf einem Campingplatz in Danzig einen Autorenfilm drehen. Aber dann scheitert die Filmfinanzierung und die Kostümbildnerin, von der er sich vor sechs Wochen getrennt hat, ist schwanger.

Mehr

Schlimmer geht immer? Wohl nicht für Olga (Eva Löbau) und Georg (Samuel Finzi). Frisch getrennt sitzen der Regisseur und die Kostümbildnerin auf einem Campingplatz in Polen fest. Sie drehen eine Komödie über die Fußball-EM, der Film ist jedoch zum Scheitern verurteilt. Schauspieler und Handlung wechseln wie Spielertrikots und jeden Tag verlässt ein anderes Teammitglied das sinkende Schiff. Doch all das wird zur Nebensache als Olga erfährt, dass sie schwanger ist. Während sich Georg hysterisch an seinen inneren künstlerischen Auftrag klammert, sucht Olga mit aller Kraft im polnischen Umfeld ihr Glück. Für beide ein aussichtsloses Unterfangen. Am Ende bleibt Olga und Georg die Erkenntnis, dass ein Worst Case Scenario immer noch besser ist als gar kein Scenario.

Details

Deutschland 2014, 82 min
Genre: Komödie
Regie: Franz Müller
Drehbuch: Franz Müller
Kamera: Kawe Vakil
Schnitt: Stefan Stabenow, Andreas Menn, Oliver Held
Musik: Tobias Ellenberg
Verleih: Grandfilm
Darsteller: Eva Löbau, Samuel Finzi, Laura Tonke, Elena Wegner, Florian Mischa Böder, Justyna Bartoszewicz, Janek Bielawski
Kinostart: 02.07.2015

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.