Entfernung über GPS
ab PLZ

Wir Alle. Das Dorf

Im Wendland soll ein „Dorf der Zukunft“ gebaut werden. Es soll queerfreundlich und ökologisch sein und zu je ein Drittel von Älteren, Familien mit Kindern und Geflüchteten bewohnt werden.

Mehr

In WIR ALLE. DAS DORF von Antonia Traulsen und Claire Roggan versucht eine Gruppe Aktivist*innen, von Grund auf neue dörfliche Strukturen zu erschaffen. Im Wendland, einer der strukturschwächsten Regionen Deutschlands, soll auf einer leeren Fläche bei Hitzacker ein „Dorf der Zukunft“ gebaut werden. Am Anfang steht eine gemeinsame Vision: Der Ort soll queerfreundlich und ökologisch sein und zu je einem Drittel von Älteren, Familien mit Kindern und Geflüchteten bewohnt werden. Eine Genossenschaft wird gegründet, die einen Teil der Wohnkosten übernimmt und so den Wohnraum für alle bezahlbar machen soll. Allen ist klar: „Ohne Einsatz geht es nicht“, aber jede*r soll nur so viel leisten müssen, wie er*sie kann. Doch sobald es an die Umsetzung geht, kommen Konflikte auf – und auch die alteingesessenen Hitzacker Dorfbewohner, speziell das benachbarte Gewerbegebiet, machen Probleme.

Eva Szulkowski

Details

Originaltitel: Wir alle das Dorf
Deutschland 2021, 89 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Antonia Traulsen und Claire Roggan
Drehbuch: Antonia Traulsen
Verleih: Unbekannt
Kinostart: 22.07.2021

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Wir Alle. Das Dorf

(Wir alle das Dorf) | Deutschland 2021 | Dokumentarfilm | R: Antonia Traulsen und Claire Roggan

Im Wendland soll ein „Dorf der Zukunft“ gebaut werden. Es soll queerfreundlich und ökologisch sein und zu je ein Drittel von Älteren, Familien mit Kindern und Geflüchteten bewohnt werden.

Vorführungen

Acud Kino

28.09. – Di

TicketsKartenreservierung: https://acudkino.de/Programm 18:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.