Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Wer rettet Wen? Reloaded (2020)

Neu aufgearbeitet und mit Beiträgen, Infos und Fragen der aktuellen Corona-Krise verbunden. Seit Jahren werden Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten.

Mehr

Es hagelt wieder Rettungsschirme, es wird mit Billionen gerettet. Doch kaum einer mag sich heute die Frage stellen, wer in der Finanzkrise mit den Unsummen gerettet wurde – und was aus diesen Erfahrungen für jetzt zu erwarten ist. "Wer seine Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie als Tragödie zu erleiden". Diesem Leitsatz folgend, haben Leslie Franke und Herdolor Lorenz ihren Film "Wer rettet wen?" aus der Zeit der Finanzkrise neu aufgearbeitet und mit Beiträgen, Infos und Fragen der aktuellen Krise verbunden. Diesmal ist es eine Pandemie, die die Krise prägt. Doch Covid 19 war nur ein Brandbeschleuniger – wie der Zusammenbruch der Lehman Brothers in der letzten Krise. Die Banken wurden damals reguliert und damit etwas sicherer. Doch seit Trump haben die US-Banken wieder alle Freiheiten. Und die europäischen leiden noch unter gewaltigen Portfolios nicht rückzahlbarer südeuropäischer Staatsanleihen. Die neue Eurokrise ist im Anmarsch.

Details

Originaltitel: Wer rettet wen? – Reloaded
D 2020, 75 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Herdolor Lorenz, Leslie Franke
Drehbuch: Herdolor Lorenz
Verleih: SALZGEBER
Kinostart: 26.12.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.