Entfernung über GPS
ab PLZ

We Were the Others

Mehr

Der Film erzählt die Geschichte von sechs homosexuellen Männern in den Zeiten der Staatsgründung Israels. Ihre persönlichen Lebensgeschichten dienen als Hintergrund für die Beschreibung des verborgenen und undokumentierten Lebens von Homosexuellen in Israel in den 1960er und 1970er Jahren. Er beleuchtet dabei eine Zeit, als Homosexualität verboten war, bis hin zum Jahr 1979, als viele ein Coming-out wagten und für ihre Rechte eintraten und die Gay Community begründet wurde. Der Film trägt dazu bei, diese unbekannte Geschichte und zu erzählen. WE WERE THE OTHERS ist Hadas Ayalons erster Langfilm als Regisseurin.
(JFBB)

Details

IL 2019, 54 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Hadas Ayalon
Drehbuch: Hadas Ayalon

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.