Entfernung über GPS
ab PLZ

Viktor und Viktoria (1933)

Eine mittellose Operetten-Sängerin springt für einen Damenimitator ein, der nicht mehr auftreten kann, weil er heiser ist. Die Frau, die einen Mann spielt, der eine Frau spielt, kann sich bald vor liebestollen Anbetern nicht mehr retten.

Mehr

Eine mittellose Operetten-Sängerin springt für einen Damenimitator ein, der nicht mehr auftreten kann, weil er heiser ist. Die Frau, die einen Mann spielt, der eine Frau spielt, kann sich bald vor liebestollen Anbetern - beiderlei Geschlechts - nicht mehr retten.

Details

Originaltitel: Viktor und Viktoria
D 1933, 101 min
Genre: Komödie
Regie: Reinhold Schünzel
Drehbuch: Reinhold Schünzel
Verleih: FREUNDE DER DEUTSCHEN KINEMATHEK
Darsteller: Hermann Thimig, Renate Müller, Adolf Wohlbrück

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.