Entfernung über GPS
ab PLZ

Vampyr: Der Traum des Allan Gray

Ein junger Mann, ausgestattet mit seherischen Gaben, gerät ins Reich der Vampire und befreit die Tochter eines Schlossherrn aus der Gewalt des Bösen.

Mehr

Allan Gray, ein Student auf der Durchreise, kehrt in der Nähe der französischen Ortschaft Courtempierre in ein Gasthaus ein, wo er Zeuge mehrerer unheimlicher Ereignisse wird. Als er erfährt, dass ein Vampir in der Gegend sein Unwesen treibt und die Tochter eines Schlossherrn in seiner Gewalt hat, beschließt Allan, einzugreifen.

Details

Originaltitel: Vampyr ou l'etrange aventure de David Gray
F/D 1932, 83 min
Genre: Horror
Regie: Carl Theodor Dreyer
Drehbuch: Christien Jul, Carl Theodor Dreyer, Sheridan Le Fanu
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Julian West, Maurice Schutz, Rena Mandel

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.