Entfernung über GPS
ab PLZ

Neustarts

Kinostart am 24.05.2018

Ein Leben

Licht und Schatten

Kinostart am 24.05.2018 Normandie zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Jeanne, die Tochter eines Landadligen, wächst behütet und glücklich auf. Nach der Hochzeit mit einem mittellosen Vicomte findet sie sich in einer lieblosen Ehe wieder. Kunstvolle Verfilmung des Romans von Guy de Maupassant. weiterlesen

The Happy Prince

Großartiger Fiebertraum

Kinostart am 24.05.2018 Rupert Everett erzählt die Geschichte der letzten Jahre Oscar Wildes in Frankreich, nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis, als einen Fiebertraum, in dem sich Erinnerungen und die wiederkehrende Erzählung des Märchens vom glücklichen Prinzen miteinander vermischen. weiterlesen

Wunder der Wirklichkeit

Verunglückte Performance-Künstler

Kinostart am 24.05.2018 Kurz vor Weihnachten 1991 stürzte in der Nähe von Heidelberg eine historische DC-3 ab, die der Künstler Martin Kirchberger und sein Team für einen Kurzfilm gechartert hatten. Kirchbergers Freund, der Filmemacher Thomas Frickel, beleuchtet die Umstände des Unglücks und Kirchbergers kurze Karriere. weiterlesen

Taste of Cement – Der Geschmack von Zement

Baustellenträume

Kinostart am 24.05.2018 Auf den Baustellen Beiruts arbeiten zahlreiche geflüchtete Syrer. Ziad Kalthoums Essayfilm vermischt die Off-Erzählung eines Arbeiters mit den Maschinengeräuschen der Baustelle, mit Musik, Bildern vom Krieg und immer wieder mit dem Rauschen des Meeres zu einer assoziativen Reise weiterlesen

Sympathisanten

Psycho-Geschichte des Deutschen Herbstes

Kinostart am 24.05.2018 In den späten 70er Jahren wurden auch bürgerliche Linke wie Margarete von Trotta, Volker Schlöndorff und Heinrich Böll von Presse und Politikern zu „Sympathisanten“ der RAF erklärt. Der Historiker Felix Möller (VERBOTENE FILME, HARLAN), Trottas Sohn und Schlöndorffs Stiefsohn, untersucht das Verhältnis seiner Eltern zur RAF-Geschichte. weiterlesen

In den Gängen

Sehnsuchtstapeten und Warenwirtschaft

Kinostart am 24.05.2018 Eine Liebe im Mikrokosmos Großmarkt: Der schweigsame Christian tritt eine neue Stelle im Lager an. Kollege Bruno zeigt ihm, wie man den Gabelstapler fährt. Marion scheint ihn zu mögen, ist aber verheiratet. weiterlesen

Kinostart am 31.05.2018

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Demokratische Kunst

Kinostart am 31.05.2018 Die mittlerweile 90-jährige Avantgardefilmerin Agnès Varda hat gemeinsam mit dem Street-Art-Künstler JR einen Roadtrip durch die französische Provinz unternommen und in Kooperation mit den Bewohner*innen Kunstaktionen gemacht. weiterlesen

Back for Good

Provinz statt Dschungelcamp

Kinostart am 31.05.2018 Angie - wasserstoffblond, solariumgebräunt, fitnessstudiogestählt und von einer Teilnahme im TV-Dschungelcamp träumend - muss aus Geldmangel zu ihrer Mutter in die Provinz zurück ziehen, nur vorübergehend natürlich, bis der Fernsehruhm sich einstellt. weiterlesen

Tully

Genervt mit Verve

Kinostart am 31.05.2018 Als Marlo ihr drittes Kind erwartet, spendiert ihr reicher Bruder Craig eine „Nacht-Nanny“, die freidrehende, strahlende, stets klarkommende Studentin Tully. weiterlesen

Meine Tochter – Figlia Mia

Dreiecksbeziehung

Kinostart am 31.05.2018 Ein Fischerort auf Sardinien: Vittoria ist bei ihrer Adoptivmutter Tina aufgewachsen, während ihre leibliche und psychisch labile Mutter Angelica sich nicht gekümmert hat. Als sich das ändert, beginnt ein Beziehungsdrama zwischen den drei Frauen. weiterlesen

Usedom: Der freie Blick aufs Meer

Fischbrötchen und Wohnungskauf

Kinostart am 31.05.2018 Heinz Brinkmann, selbst Heringsdorfer, hat einen Film über die Kaiserbäder auf Usedom gemacht, über die Geschichte des Inseltourismus, und über die Leute, die auf der Insel wohnen und arbeiten. weiterlesen

Zwei im falschen Film

Pragmatiker, romantisch

Kinostart am 31.05.2018 Im Kino entdecken Hans und Heinz, seit langem ein routiniertes Paar, dass ihrer Liebe die Romantik fehlt. Mit allerlei Aktionen versuchen Sie, das vermeintlich notwendige Funkeln herbeizuzaubern. weiterlesen

Kinostart am 07.06.2018

Wolf and Sheep

Mythen und Alltag

Kinostart am 07.06.2018 Der Film spielt in einem Dorf in Afghanistan, in dem die Welten der Mädchen und der Jungs voneinander getrennt sind und die kleine Sediqa die Schafe alleine hüten muss, weil man erzählt, sie sei verhext. weiterlesen

Mantra – Sounds into Silence

Chanting-Doku

Kinostart am 07.06.2018 Immer mehr Menschen entdecken das „Chanting“, die Gesangsmeditation für sich. Georgia Wyss hat Anhänger und Künstlerinnen besucht und einen euphorischen und unkritischen Dokumentarfilm über die Bewegung gedreht. weiterlesen

Der Prinz und der Dybbuk

Fährten und Schlaglichter

Kinostart am 07.06.2018 Eine filmische Fährtensuche auf den Spuren von Michał Waszyński, der als er noch Moshe Waks hieß, 1937 den jüdisch-polnischen Filmklassiker DER DYBBUK drehte, und nach dem Krieg zum polnischen Prinzen mutierte, der in Spanien und Italien weiter Filme produzierte, darunter den Monumentalschinken DER UNTERGANG DES RÖMISCHEN REICHS. weiterlesen

El Mar La Mar

Politische Poetik

Kinostart am 07.06.2018 Der experimentelle Dokumentarfilm zeichnet ein vielschichtiges Panorama der Sonora-Wüste an der Grenze zwischen Mexiko und den USA. In dieser lebensfeindlichen Umgebung, in der Tiere und Menschen am besten nur nachts unterwegs sind, versuchen die Ärmsten der Armen die Einwanderung. weiterlesen

Der sechste Kontinent

Haus der Solidarität

Kinostart am 07.06.2018 Das „Haus der Solidarität“ in Brixen, Südtirol, bietet fünfzig Obdachlosen, Geflüchteten, Arbeitslosen und Suchtkranken ein Zuhause. weiterlesen

Goodbye Christopher Robin

Vater & Sohn

Kinostart am 07.06.2018 Das A. A. Milne-Biopic erzählt vor allem davon, wie die „Pu, der Bär“-Bücher entstanden, und erwähnt dabei auch die Schattenseiten von Milnes Leben. weiterlesen

Swimming With Men

Schön auf dem Teppich

Kinostart am 07.06.2018 Durch Zufall gerät der Buchhalter Eric Scott in eine skurrile Männer-Synchronschwimm-Gruppe deren Motto lautet: "Synchronschwimmen gegen die Bedeutungslosigkeit des Lebens". weiterlesen

Camino a La Paz

Südamerika-Roadmovie

Kinostart am 07.06.2018 Durch Zufall wird der Berufsjugendliche Sebastián zum Chauffeur von Kahlil, einem älteren Herrn und streng gläubigem Muslim mit labilem Gesundheitszustand. Eines Tages will Kahlil zu seinem Bruder ins 3000 Kilometer entfernte La Paz kutschiert werden. weiterlesen

Kinostart am 14.06.2018

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Bilder, Momente, Blicke

Kinostart am 14.06.2018 Ann Carolin Renninger und René Frölke haben einen Film über den alten Bauer Willi gedreht, auf 8 und 16mm, über ein Jahr verteilt, in dem äußerlich wenig passiert. weiterlesen

Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes

Wenders im Auftrag des Vatikan

Kinostart am 14.06.2018 Im Auftrag des Vatikans hat Wim Wenders einen Dokumentarfilm über den aktuellen Papst gedreht, der nach Bezügen zum Namensvorbild Franz von Assisi sucht, der Bescheidenheit und Demut predigte und vor allem auch lebte. weiterlesen

Hereditary

Cineastische Achterbahn

Kinostart am 14.06.2018 Großmutter ist mehr oder weniger tot, Mutter Annie als Künstlerin baut bizarre Miniaturen, Tochter Charlie köpft tote Tauben, Teenager-Sohn Peter kifft vor sich hin, bis aus einer Familientragödie ein immer weiter eskalierender Apltraum wird. Origineller, sehr effektiver Horror. weiterlesen

Die brillante Mademoiselle Neïla

Funkelnde Dialoge

Kinostart am 14.06.2018 Bereits in ihrer ersten Vorlesung geraten die schlagfertige Studentin Neïla und der selbstgerechte Chauvi, Professor Pierre Mazard aneinander. Die Unileitung verdonnert den Prof dazu, Neïla für einen Rhetorikwettbewerb zu coachen. weiterlesen

12 Tage

Das Gefühl, eingeschlossen zu sein

Kinostart am 14.06.2018 Nach 12 Tagen müssen von einer Zwangseinweisung in die Psychiatrie Betroffene in Frankreich einem Richter vorgeführt werden, der die Rechtmäßigkeit des Verfahrens prüft. Der legendäre Dokumentarfilmer Raymond Depardon hält zehn dieser Anhörungen fest. weiterlesen