Entfernung über GPS
ab PLZ

Unapologetic (2020)

Mehr

UNAPOLOGETIC begleitet Janaé und Bella, zwei Black Lives Matter Aktivistinnen, die in Chicago an der Aufklärung der Morde an Rekia Boyd und Laquan McDonald arbeiten und für die Verurteilung ihrer Mörder - Polizisten - kämpfen. Als Teil der Black Lives Matter-Bewegung lehnen sich die Protagonistinnen gegen die staatliche Gewalt auf. Der Film begleitet sie bei ihrer Arbeit in aktivistischen Gruppen, in Anhörungen und in der Uni. Dabei organisieren sie queerfeministische Gruppen und unterschiedliche Protestformen.
(Human Rights Filmfestival)

Details

Originaltitel: Unapologetic
USA 2020, 86 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Ashley O'Shay
Verleih: Unbekannt

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.