Entfernung über GPS
ab PLZ

Time Trial

David Millars letzte Saison

Ein Porträt der letzten Saison des schottischen Radrennprofis David Millar, einst einer der weltbesten Zeitfahrer, während der Vorbereitungsrennen zur Tour de France 2014.

Mehr

Der schottische Radrennfahrer David Millar war einer der besten Zeitfahrer seiner Generation. Er war auch einer der Fahrer, die 2003 des Dopings überführt wurden. Millar wurde für zwei Jahre gesperrt, schaffte aber das Comeback mit einem neuen Team. 2014 sollte seine letzte Saison als professioneller Radrennfahrer werden, bei der ihn das Filmteam um Regisseur Finlay Pretsell begleiten sollte, möglichst bis zur der Schlussetappe der Tour de France auf den Champs Elysée. Der Regisseur war selbst einmal Amateur-Radrennfahrer und man sieht seinem Film die Liebe zum Sport an. Aber aus David Millars heroischem Schwanengesang bei der Tour de France wurde nichts: Das Team strich ihn vor der Tour aus dem Aufgebot.
TIME TRIAL ist eine tragische Elegie geworden, nicht nur auf das einstige Idol David Millar, sondern auf den Radsport selbst. Millars Doping-Geschichte, sein Alkoholimus und sein Comeback werden en passant erwähnt. In TIME TRIAL geht es ums Radrennfahren: darum, was es bedeutet, nach Etappen von über 200km nicht einmal mehr sitzen zu können, wie es sich anfühlt, sich jeden Tag zu quälen, um sich am nächsten Tag weiterquälen zu dürfen. Die Sportaufnahmen sind von selten gesehener Perfektion und absolut mitreißend. Zu Beginn des Films ist alles Tempo: Bilder eines Zeitfahrens, in denen die Kamera zunächst perfekten Abstand zu einem Fahrer hält, während die Welt unscharf vorbei rast - bis das Kameramotorrad in einer Kurve nicht mehr mit der Geschwindigkeit des Radfahrers mithalten kann. Gegen Ende des Films, wenn Millar das 290km lange Eintagesrennen Mailand – San Remo in kaltem und verregnetem Wetter bestreitet und seine Finger so klamm werden, dass er die Regenjacke nicht im Fahren anziehen kann, wenn Millar schließlich vom Rad steigen muss, ist nicht nur in den Gesichtern seiner Betreuer zu sehen, dass dieser Moment das Ende einer Karriere markiert.

Tom Dorow

Details

Großbritannien 2017, 82 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Finlay Pretsell
Drehbuch: Finlay Pretsell
Schnitt: Dino Jonsäter, Kieran Gosney
Musik: Dan Deacon
Verleih: mindjazz pictures
FSK: oA
Kinostart: 05.07.2018

Website
IMDB

Vorführungen

Filter

Time Trial

Großbritannien 2017 | Dokumentarfilm | R: Finlay Pretsell | FSK: oA

Ein Porträt der letzten Saison des schottischen Radrennprofis David Millar, einst einer der weltbesten Zeitfahrer, während der Vorbereitungsrennen zur Tour de France 2014.

Vorführungen

Il Kino

HEUTE

OmU16:30

22.07. – So

TicketsTickets kaufen OmU16:00

Sputnik Kino am Südstern

21.07. – Sa

TicketsTickets kaufen 16:30

Tilsiter Lichtspiele

21.07. – Sa

TicketsTickets kaufen OmU16:00

24.07. – Di

TicketsTickets kaufen OmU16:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.