Entfernung über GPS
ab PLZ

The Promise – Die Erinnerung bleibt

Armenien-Epos mit Oscar Isaac als junger Armenier Mikael, der gegen Ende des osmanischen Reichs in seinem Heimatdorf verlobt wird, sich aber während des Studiums in der Großstadt in eine andere Frau, die schöne und kultivierte Ana (Charlotte Le Bon) verliebt.

Mehr

Armenien-Epos mit Oscar Isaac als junger Armenier Mikael, der gegen Ende des osmanischen Reichs in seinem Heimatdorf verlobt wird, sich aber während des Studiums in der Großstadt in eine andere Frau, die schöne und kultivierte Ana (Charlotte Le Bon) verliebt. Während des Völkermords und der Vertreibung der Armenier versucht Mikael, seine Familie zu retten und begegnet auf der Flucht Ana wieder. Der nordirische Regisseur Terry George (HOTEL RUANDA) beschäftigt sich erneut mit Genozid, Vertreibung, Flucht und Exil.

Details

Originaltitel: The Promise
USA/Spanien 2016, 130 min
Genre: Drama, Historienfilm, Liebesfilm
Regie: Terry George
Drehbuch: Robin Swicord, Terry George
Kamera: Javier Aguirresarobe
Schnitt: Steven Rosenblum
Musik: Gabriel Yared
Verleih: Capelight Pictures
Darsteller: Christian Bale, Shohreh Aghdashloo, Oscar Isaac, Angela Sarafyan, Charlotte Le Bon
FSK: 12
Kinostart: 17.08.2017

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.