Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

The Homes We Carry

Das Porträt einer von den Wirrungen der Weltgeschichte zerrissenen Familie zwischen Deutschland, Mosambik und Südafrika. Im Zentrum steht die afrodeutsche Sarah. Sie will ihrer Tochter Luana Beziehungen ermöglichen, die ihr als Kind fehlten. Deshalb reist sie mit ihr ins Südliche Afrika, wo ihr eigener Vater und der Kindsvater auf sie warten. Währenddessen erinnert sich Sarahs Vater Eulidio an die fast vergessene Geschichte der mosambikanischen DDDR-Vertragsarbeiter.

Mehr

Die Tochter eines mozambikischen Vertragsarbeiters möchte seine Heimat kennenlernen - und verliebt sich dort prompt in Eduardo, dessen Kind sie bald erwartet. Der Film fügt Fäden zusammen, die die Wiedervereinigung zerrissen hat und zeigt die konstante Ausgrenzung, die Sarah in Deutschland wie in Mosambik erlebt.

Details

D 2022, 89 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Brenda Akele Jorde
Drehbuch: Brenda Akele Jorde, Malte Wandel, David-Simon Groß

Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.