Entfernung über GPS
ab PLZ

The Christmas Tradition of Horror

Mehr

Im viktorianischen England war eine Weihnachtstradition, daß am Heiligen Abend der Familie Grusel- und Spukgeschichten vorgelesen wurden. Diese Tradition fand später eine Art Wiedergeburt in der Sendereihe "A Ghost Story for Christmas", die die BBC von 1971-78 zu Weihnachten ausstrahlte. Aber auch in den Hammer und Slasherfilmen finden sich Ansätze aus dem viktorianischen Brauch.

Filmwissenschafterin Samm Deighan erklärt die Entwicklung der weihnachtlichen Gruselgeschichten und wie sie sich entwickelten.

Details

Sprache: Englisch
Genre: Vortrag mit Filmbeispielen
Darsteller: Samm Deighan

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.