Entfernung über GPS
ab PLZ

Tango zu Besuch

Was passiert eigentlich zwischen den Tango-Partnern, während nach außen der perfekte Paartanz geliefert wird? Wie viel der starren Geschlechterrollen des Tango ist ein Spiel?

Mehr

Regisseurin Irene Schüler, selbst begeisterte Tango-Tänzerin, beschäftigt sich mit einer Frage, die in den meisten Tango-Filmen nicht vorzukommen scheint: Was passiert eigentlich zwischen den Tango-Partnern, während nach außen der perfekte Paartanz geliefert wird? Wie viel der starren Geschlechterrollen des Tango ist ein Spiel? Wie verlaufen Begegnungen, in denen Fremde im Verlauf eines Tanzes, eines Abends Führen und Folgen, Können und Noch-nicht-Können verhandeln? Fünf begeisterte Amateure erzählen von ihren Einstellungen und Erfahrungen.

Details

Deutschland 2017, 52 min
Sprache: Deutsch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Irene Schüller
Drehbuch: Irene Schüller
Kinostart: 01.03.2018

Website

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.