Entfernung über GPS
ab PLZ

Stress (2018)

Mehr

Hypnotische Zeitlupen, subtil-bedrohliche Klänge. Schüler*innen gehen vom Bus zur Schule, ein Schild an einer Baustelle warnt: Gefahr. Verschiedene Stimmen erzählen eindringlich von Momenten der Angst im Kriegsgebiet. Joe, Mike, James, Torrie und Justin sind junge Veteranen, die in Afghanistan und Irak stationiert waren. Jetzt laufen sie durch die Straßen Pittsburghs und erzählen, wie schwer es ist, zu Hause ein normales Leben zu führen. In sorgsam kadrierten Bildern wird physisch erfahrbar, wie tief Militärdienst und Patriotismus in der amerikanischen Gesellschaft verwurzelt sind.
(Achtung Berlin)

Details

Originaltitel: Stress
D 2018, 83 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Florian Baron

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.