Entfernung über GPS
ab PLZ

Stadt M

Mehr

Magnitogorsk entstand ab 1929 im Rahmen des ersten Fünfjahres-Planes. Durch das Prisma der eigenen Kindheitserlebnisse erzählt Regisseur Igor Morozow in GOROD M (STADT M, 2012) die Geschichte seiner Heimatstadt. Historische Aufnahmen verbinden sich mit Aufnahmen des heutigen städtischen Lebens, und die Reflexionen des Autors wechseln sich ab mit harten historischer Fakten. In der Architektur Magnitogorsks spiegelt sich die Geschichte der Stadt: Alle Viertel der Stadt sind erhalten geblieben, und mit dem Überqueren von Straßen kann man in völlig unterschiedliche architektonisch-räumliche Dimensionen gelangen.

Details

Originaltitel: Gorod M
RUS 2012, 46 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Igor Morozov
Drehbuch: Igor Morozov

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.