Entfernung über GPS
ab PLZ

Sixty Six (2015)

Der Collagekünstler Lewis Klahr zeigt mit SIXTY SIX eine Anthologie von 12 digitalen Filmen. Die New York Times nannte SIXTY SIX „eine der erlesensten kinematografischen Errungenschaften des Jahres“.

Mehr

Griechische Götter, amerikanische Superhelden, Blondinen aus Kalifornien und verlorene Liebhaber: Lewis Klahr collagiert Stücke aus Comics und Pop Art und fügt sie zu 12 kurzen Filmen. SIXTY SIX ist ein Höhepunkt im Werk des kalifornischen Künstlers, eine Liebeserklärung an den amerikanischen Pulp der 60er und ein Trip in das Unbewusste der Popkultur.

http://wochederkritik.de/

Details

Originaltitel: Sixty Six
Großbritannien 2006, 93 min
Sprache: Englisch
Genre: Episodenfilm, Experimentalfilm
Regie: Paul Weiland
Darsteller: Eddie Marsan, Helena Bonham-Carter, Gregg Sulkin, Thomas Drewson, Alex Black

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.