Entfernung über GPS
ab PLZ

Rosa Luxemburg

Leben und Sterben der Sozialistin und Pazifistin Rosa Luxemburg (1870-1919). Die behutsame und gefühlsstarke Frauenbiografie nähert sich in erster Linie den persönlichen Beweggründen ihres politischen Handelns.

Mehr

ROSA LUXEMBURG, die Revolutionärin, wünscht sich manchmal, nur Frau zu sein und ein ganz normales, ruhiges Leben zu führen. Von Deutschland aus greift sie um die Jahrhundertwende in das politische Geschehen ein - als Journalistin, als Rednerin, als Verfasserin theoretischer Schriften für einen humanen Sozialismus. Die dreifache Außenseiterin, als Frau, als Jüdin, als polnische Ausländerin, macht Karriere in der deutschen sozialdemokratischen Partei.

Details

BRD 1985, 123 min
Genre: Biografie, Historischer Film
Regie: Margarethe von Trotta
Drehbuch: Margarethe von Trotta
Verleih: STUDIOCANAL
Darsteller: Barbara Sukowa, Adelheid Arndt, Daniel Olbrychski
FSK: 12
Kinostart: 03.01.2019

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.