Entfernung über GPS
ab PLZ

Rocketman

Das ultimative Elton-John-Musical

Das ultimative Elton-John-Musical: Energiegeladen und ohne Rücksicht auf historische Realität rast ROCKETMAN durch das Leben von Elton John, von seiner Jugend bis zum Ende seines Entzuges.

Mehr

Der Vergleich von ROCKETMAN mit BOHEMIAN RHAPSODY liegt nahe. Abgesehen von der Beteiligung von Dexter Fletcher an beiden Filmen ähneln sich die Geschichten: Ein musikalisch begabter Engländer steigt zu Weltruhm auf, der ihm zu Kopf steigt, bricht mit alten Weggefährten und macht eine Phase des sexuellen und Drogenexzesses durch, bevor er nach einer gesundheitlichen Krise wieder zu sich und den Menschen, denen er wichtig ist, zurückfindet. Da, wo die Mercury-Biographie aber etwas gewollt alle Etappen von Freddys Leben abklappert, schießt ROCKETMAN ohne Rücksicht auf historische Realität durch das Leben von Elton John hindurch, von seiner Jugend und dem Ende seines Enzuges 1983. Von der ersten Einstellung an, in der Elton im vollen Bühnenoutfit in eine Therapiesitzung stürmt und seine Abhängigkeit gesteht, und anschließend die offensichtlich gelogene Behauptung einer glücklichen Kindheit direkt in eine große Ensembletanznummer vor seinem Elternhaus führt, werden die großen Hits mal diegetisch, mal als Dialog, in die Handlung eingebunden. Alles, was es über die Gründe für einen Selbstmordversuch zu sagen gibt, kann das titelgebende Lied ausdrücken. Dann geht es auch schon wieder auf die Bühne zum nächsten Erfolg, und wenn das Konzert besonders toll ist, schweben alle Anwesenden sanft zur Decke. Taron Egerton singt selbst und spielt John noch im extremsten Outfit mit emotionaler Tiefe, nie zur Ruhe kommend, und manchmal auch zickig und unsympathisch. Die Freundschaft zu Bernie Taupin (Jamie Bell) ist dabei, rein platonisch, die wichtigste Konstante in seinem Leben. Zusätzlich hat ROCKETMAN, anders als RHAPSODY, auch wenig Scheu, mit ihrer Sexualität sehr glückliche, schwule Männer miteinander im Bett zu zeigen. Mit einem Drehbuch des musicalerfahrenen Lee Hall (BILLY ELLIOT) ist es nur eine Frage der Zeit, bis ROCKETMAN als Musical auf die Bühne kommt. Aber eigentlich ist das hier schon das ultimative Elton-John-Musical. Nur eben noch größer, noch lauter, noch bunter.

Christian Klose

Details

Großbritannien 2019, 141 min
Sprache: Englisch
Genre: Drama, Biografie, Musikfilm
Regie: Dexter Fletcher
Drehbuch: Lee Hall
Kamera: George Richmond
Musik: Matthew Margeson
Verleih: Paramount Pictures
Darsteller: Taron Egerton, Jamie Bell, Richard Madden, Bryce Dallas Howard, Kamil Lemieszewski
FSK: 12
Kinostart: 30.05.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Rocketman

Großbritannien 2019 | Drama, Biografie, Musikfilm | R: Dexter Fletcher | FSK: 12

Das ultimative Elton-John-Musical: Energiegeladen und ohne Rücksicht auf historische Realität rast ROCKETMAN durch das Leben von Elton John, von seiner Jugend bis zum Ende seines Entzuges.

Vorführungen

Adria

HEUTE

14:00

17:00

20:00

17.06. – Mo

14:00

17:00

20:00

18.06. – Di

14:00

17:00

20:00

19.06. – Mi

14:00

17:00

20:00

Astor Film Lounge

HEUTE

17:45

20:30

17.06. – Mo

17:45

20:30

18.06. – Di

17:45

20:30

19.06. – Mi

17:00

b-ware! ladenkino

19.06. – Mi

TicketsTickets kaufen OmeU11:00

Babylon Kreuzberg

HEUTE

OmU14:30

OmU21:20

17.06. – Mo

OmU21:20

18.06. – Di

OmU21:20

19.06. – Mi

OmU21:20

Blauer Stern Pankow

HEUTE

17:20

20:30

17.06. – Mo

17:20

20:30

18.06. – Di

17:20

20:30

19.06. – Mi

17:20

20:30

Central Hackescher Markt

HEUTE

OmU11:15

OmU19:15

OmU22:15

17.06. – Mo

OmU16:00

OmU18:30

OmU21:15

18.06. – Di

OmU16:00

OmU18:30

OmU21:15

19.06. – Mi

OmU12:30

OmU15:00

OmU17:30

OmU20:15

Delphi LUX

HEUTE

OmU15:00

OmU17:45

OmU20:30

OV16:20

OV21:00

17.06. – Mo

OmU15:00

OmU17:45

OmU20:30

OV16:20

OV21:00

18.06. – Di

OmU15:00

OmU20:30

OV16:20

OV21:00

19.06. – Mi

OmU15:00

OmU17:45

OmU20:30

OV16:20

OV21:00

Eva-Lichtspiele

HEUTE

20:15

17.06. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 20:15

18.06. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 20:15

19.06. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/92 25 53 05 OmU20:15

Filmtheater am Friedrichshain

HEUTE

15:00

20:10

OmU18:15

OmU20:50

17.06. – Mo

15:00

20:10

OmU18:15

OmU20:50

18.06. – Di

15:00

20:10

OmU18:15

OmU20:50

19.06. – Mi

15:00

20:10

OmU18:15

OmU20:50

Kant Kino

HEUTE

15:15

17:50

20:30

17.06. – Mo

15:15

17:50

20:30

18.06. – Di

15:15

17:50

20:30

19.06. – Mi

15:15

17:50

20:30

Moviemento

HEUTE

OmU20:45

17.06. – Mo

OmU19:45

18.06. – Di

OmU20:30

19.06. – Mi

OmU20:45

Passage

HEUTE

OmU15:45

OmU18:15

OmU20:45

17.06. – Mo

OmU15:45

OmU18:15

OmU20:45

18.06. – Di

OmU15:45

OmU18:15

OmU20:45

19.06. – Mi

OmU15:45

OmU18:15

OmU20:45

Rollberg

HEUTE

OV19:30

17.06. – Mo

OV19:30

18.06. – Di

OV19:30

19.06. – Mi

OV19:30

Toni & Tonino

HEUTE

12:15

17:30

20:15

17.06. – Mo

13:15

19:00

18.06. – Di

16:45

19:30

19.06. – Mi

16:45

19:30

Union Filmtheater

HEUTE

15:15

17:45

20:15

17.06. – Mo

TicketsTickets kaufen 15:30

TicketsTickets kaufen 18:00

18.06. – Di

TicketsTickets kaufen 15:30

TicketsTickets kaufen 20:30

19.06. – Mi

TicketsTickets kaufen 10:15

TicketsTickets kaufen 18:00

TicketsTickets kaufen 20:30

Yorck

HEUTE

20:40

17.06. – Mo

20:40

18.06. – Di

20:40

19.06. – Mi

20:40

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.