Entfernung über GPS
ab PLZ

Rebellinnen

Gemeinsam Gangster

REBELLINNEN erinnert an die brachialen Gangster- und Kifferkomödien aus England – mit dem Unterschied, dass die umtriebigen und meinungsstarken „Buddys“ hier Frauen sind.

Mehr

Ein bisschen THELMA UND LOUISE ein bisschen FRIED GREEN TOMATOES, ein bisschen ERIN BROCKOVICH, aber mit deutlich mehr Proletariat. Sandra (Cécile de France) heuert in einer Fischfabrik an, in der auch Audrey (Audrey Lamy) und Nadine (Yolande Moreau) Schichteinsätze schieben. Von Solidarität ist da zunächst wenig zu spüren. Hauptsache die Neue bringt das Band nicht aus dem Takt. Außerdem ist Audrey sichtlich begeistert davon, dass Sandra, die ehemalige Miss Nord du Calais und Anführerin der Klasse, offenbar auch kein Glück gehabt hat. Von wegen Modelkarriere! Darüber hinaus haben alle genug mit ihrem eigenen Kram zu tun. Sandra ist auf der Flucht vor ihrem Loser-Freund und schwanger, Audrey alleinerziehend und pleite, und Nadine sitzt der Vermieter im Nacken.
Als Sandra sich dann aber gegen den übergriffigen Vorarbeiter wehrt, der dabei bedauerlicherweise zu Tode fällt und – das entscheidende Detail – eine große Tasche mit Geld hinterlässt – sitzen die drei Frauen nolens volens in einem Boot. REBELLINNEN ist eine ruppige Komödie aus Nordfrankreich, die nach allen Seiten ordentlich austeilt. Eine Leiche muss entsorgt werden (Konservenfabrik!), ein männliches Körperteil gerät in Schwierigkeiten und sorgt für Heiterkeit, und natürlich rückt auch noch eine fiese Gangstertruppe an, die hinter der Tasche mit dem Geld her ist. Damit erinnert REBELLINNEN auch an die brachialen Gangster- und Kifferkomödien aus England – nur eben mit dem Unterschied, dass die umtriebigen und meinungsstarken „Buddys“ hier Frauen sind. Am meisten Spaß machen denn auch die Szenen, in denen die drei Neu-Gangsterinnen versuchen, sich zu einem Team zusammenzuraufen. Das gemeinsame Krisenmanagement lässt sehr zu wünschen übrig - vor allem, weil jede der drei auch noch ihr eigenes Süppchen kocht.

Toni Ohms

Details

Originaltitel: Rebelles
Frankreich 2019, 87 min
Genre: Komödie, Krimi
Regie: Allan Mauduit
Drehbuch: Allan Mauduit, Jérémie Guez
Kamera: Vincent Mathias
Schnitt: Christophe Pinel
Verleih: Concorde Filmverleih
Darsteller: Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy, Simon Abkarian
FSK: 16
Kinostart: 11.07.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Rebellinnen

(Rebelles) | Frankreich 2019 | Komödie, Krimi | R: Allan Mauduit | FSK: 16

REBELLINNEN erinnert an die brachialen Gangster- und Kifferkomödien aus England – mit dem Unterschied, dass die umtriebigen und meinungsstarken „Buddys“ hier Frauen sind.

Vorführungen

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

OmU17:00

OmU19:00

18.07. – Do

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

19.07. – Fr

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

20.07. – Sa

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

21.07. – So

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

22.07. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

23.07. – Di

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

24.07. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU17:00

TicketsTickets kaufen OmU19:00

Kant Kino

HEUTE

17:30

19:30

18.07. – Do

16:30

18:30

19.07. – Fr

16:30

18:30

20.07. – Sa

16:30

18:30

21.07. – So

16:30

18:30

22.07. – Mo

16:30

18:30

23.07. – Di

16:30

18:30

24.07. – Mi

16:30

18:30

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.