Entfernung über GPS
ab PLZ

Petting Zoo

Schwanger mit 17

San Antonio/Texas. Gerade hat die 17jährige Layla ihr Stipendium für die Uni erhalten, da findet sie heraus, dass sie schwanger ist. Die konservativen Eltern verweigern die Abtreibung.

Mehr

Die konservative Gegend um San Antonio/Texas gehört zu den Regionen mit der höchsten Rate von Teenager-Schwangerschaften in den USA. Deswegen ist es auch keine göttliche Eingebung, dass die Schulkrankenschwester die 17jährige Layla (Devon Keller) nach dem Fiebermessen fragt, ob sie ungeschützten Sex gehabt habe. Die junge Frau verneint natürlich, doch nach einigen Tagen anhaltender Übelkeit bringt ihr ein Schwangerschaftstest die Gewissheit. Ihren dauerbekifften und verantwortungslosen Slackerfreund hat sie gerade aus guten Gründen verlassen, den Ausweg aus ihrem sozialschwachen Umfeld und dem bigotten Elternhaus eigentlich schwarz auf weiß vor sich liegen: ein Stipendium für eine der besten staatlichen Universitäten der USA im liberalen Austin. Doch Vater und Mutter verweigern die Unterschrift für eine Abtreibung und haben außer Plattitüden und einem cholerischen Anfall wenig zum Dilemma beizutragen. Auch der sympathische Vertrauenslehrer bringt keinerlei Einfühlungsvermögen für Laylas Situation auf. Ihr Lebensweg scheint vorgezeichnet: Sie wird wohl genauso enden wie ihre lebensfrohe Großmutter, die Enkelin bei sich aufnimmt und sie rührend unterstützt, obwohl sie selbst in ärmlichsten Verhältnissen lebt.
In ihrem Debütfilm weicht die DFFB-Absolventin Micah Magee ihrer Protagonistin niemals von der Seite. Sie weiß, was Layla durchmacht, schließlich ist sie in den neunziger Jahren selbst in der Region aufgewachsen und erzählt aus eigener Erfahrung. Ohne falsches Mitleid, aber mit viel Empathie und Detailsinn, inszeniert sie mit einem nüchternen Blick für die Situation ihrer Figuren die kleinen Lichtblicke und Freundschaften, die sich immer wieder auftun und die offenen Enden, die nach jedem Schicksalsschlag auf uns warten.

Jens Mayer

Details

Deutschland/USA/Griechenland 2015, 93 min
Sprache: Englisch
Genre: Drama
Regie: Micah Magee
Drehbuch: Micah Magee
Kamera: Armin Dierolf
Schnitt: Chris Wright
Verleih: Peripher Filmverleih
Darsteller: Devon Keller, Deztiny Gonzales, Jocko Sims, Kiowa Tucker, Adrienne Harrell
FSK: 12
Kinostart: 19.05.2016

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.