Entfernung über GPS
ab PLZ

Peter Lindbergh – Women Stories

Erzählt die außergewöhnliche Geschichte eines Mannes, der zu den größten Fotografen des 20. Jahrhunderts zählt und es vermochte, Frauen wie Naomi Campbell, Linda Evangelista oder Cindy Crawford in einem neuen Blickwinkel abzubilden.

Mehr

Dokumentarfilm über den Fotografen Peter Lindbergh, der nicht nur einige der größten Models des 20. Jahrhunderts mit seiner Kamera verewigte, sondern dessen eigenes Leben in diesem Film unter die Lupe genommen wird. Was macht einen Künstler aus und wie kam Lindbergh dazu?

Details

Originaltitel: Peter Lindbergh – Women's Stories
Deutschland 2019, 113 min
Sprache: Französisch, Deutsch, Englisch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Jean Michel Vecchiet
Kamera: Jean-Michel Vecchiet
Schnitt: Krystel Abou Karam
Musik: Alain Arsac, Anthony Sahyoun
Verleih: DCM
FSK: 12
Kinostart: 30.05.2019

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Peter Lindbergh - Women Stories

(Peter Lindbergh – Women's Stories) | Deutschland 2019 | Dokumentarfilm | R: Jean Michel Vecchiet | FSK: 12

Erzählt die außergewöhnliche Geschichte eines Mannes, der zu den größten Fotografen des 20. Jahrhunderts zählt und es vermochte, Frauen wie Naomi Campbell, Linda Evangelista oder Cindy Crawford in einem neuen Blickwinkel abzubilden.

Vorführungen

b-ware! ladenkino

HEUTE

OmU11:00

Cinema Paris

HEUTE

OmU11:00

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

OmU14:00

17.06. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU14:00

18.06. – Di

TicketsTickets kaufen OmU14:00

19.06. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU14:00

Xenon

HEUTE

OmU20:15

17.06. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmU20:15

18.06. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmU20:15

19.06. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmU20:15

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.