Entfernung über GPS
ab PLZ

Namaste Himalaya – Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete

Mehr

Frisch verliebt sind Anna und Michael im Schwebezustand – zwischen Ländern, Herbergen und Passstraßen. Sie brauchen nicht mehr, als ihr Rucksack fassen kann und suchen die Freiheit. Was sie bisher gefunden haben, sind spektakuläre Abenteuer. Sie nennen nichts weniger als die ganze Welt ihr Zuhause. Doch zum Ausbruch der Pandemie stranden die beiden Globetrotter*innen in Nepal. Pläne sind seit Langem schon geschmiedet, eine Wanderung rund um die Annapurna steht auf dem Programm, die Visa für Indien und Pakistan haben sie bereits in der Tasche. Doch dann überrascht sie der Corona- Lockdown. Ihre Weltreise erfährt einen abrupten Stillstand. Als die Polizei die Städte abriegelt, fliehen Anna und Michael in ein kleines Bergdorf. Dort, zu Füßen der Achttausender, finden sie Zuflucht und ein Wellblech über dem Kopf.

Details

Originaltitel: Namaste, a Himalayan Journey
Nepal/Deutschland 2021, 93 min
Genre: Dokumentarfilm, Reisefilm
Regie: Anna Baranowski, Michael Moritz
Drehbuch: Anna Baranowski, Michael Moritz
Verleih: mindjazz Pictures
Kinostart: 11.08.2022

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Namaste Himalaya - Wie ein Dorf in Nepal uns die Welt öffnete

(Namaste, a Himalayan Journey) | Nepal/Deutschland 2021 | Dokumentarfilm, Reisefilm | R: Anna Baranowski, Michael Moritz

Frisch verliebt sind Anna und Michael im Schwebezustand – zwischen Ländern, Herbergen und Passstraßen. Sie brauchen nicht mehr, als ihr Rucksack fassen kann und suchen die Freiheit. Was sie bisher gefunden haben, sind spektakuläre Abenteuer. Sie nennen nichts weniger als die ganze Welt ihr Zuhause. Doch zum Ausbruch der Pandemie stranden die beiden Globetrotter*innen in Nepal. Pläne sind seit Langem schon geschmiedet, eine Wanderung rund um die Annapurna steht auf dem Programm, die Visa für Indien und Pakistan haben sie bereits in der Tasche. Doch dann überrascht sie der Corona- Lockdown. Ihre Weltreise erfährt einen abrupten Stillstand. Als die Polizei die Städte abriegelt, fliehen Anna und Michael in ein kleines Bergdorf. Dort, zu Füßen der Achttausender, finden sie Zuflucht und ein Wellblech über dem Kopf.

Vorführungen

Acud Kino

26.09. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://acudkino.de/Programm OmU20:15

27.09. – Di

TicketsKartenreservierung: https://acudkino.de/Programm OmU17:00

28.09. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://acudkino.de/Programm OmU17:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.