Entfernung über GPS
ab PLZ

Mutter Küsters Fahrt zum Himmel

Das Schicksal einer Witwe, deren Mann aus Empörung über angekündigte Massenentlassungen seinen Chef und sich selbst umgebracht hat, wird für Presse-, Reklame-, Partei- und Anarchisteninteressen schamlos ausgebeutet.

Mehr

Ein Arbeiter erschießt wegen der Ankündigung von Massenentlassungen seinen Vorgesetzten, dann sich selbst. Seine Frau, Mutter Küsters, steht der Katastrophe hilflos gegenüber. Ihr Sohn und dessen Frau wollen in der Öffentlichkeit nicht mit dem Fabrikmörder in Verbindung gebracht werden. Mutter Küsters' Tochter Corinna, eine Nachtclub-Sängerin, nutzt die unerwartete Publizität für ihre Karriere aus. Ein Reporter schreibt einen verleumderischen Artikel.

Details

BRD 1975, 120 min
Genre: Drama
Regie: Rainer Werner Faßbinder
Drehbuch: Rainer Werner Faßbinder
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN
Darsteller: Brigitte Mira, Ingrid Caven, Margit Carstensen
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.