Entfernung über GPS
ab PLZ

Mutter kündigt

Carla Michelsen hat die Schnauze voll. 250.000 Euro für jeden und einen Vertrag, der nichts Geringeres beinhaltet, als dass sie ihren drei erwachsenen Kindern als Mutter kündigt, hat sie vorbereitet. Nur Tochter Doro und ihre Tochter Joe hängen an Carla.

Mehr

Carla Michelsen hat die Schnauze voll. 250.000 Euro für jeden und einen Vertrag, der nichts Geringeres beinhaltet, als dass sie ihren drei erwachsenen Kindern als Mutter kündigt, hat sie vorbereitet. Ob die sich darauf einlassen? Philipp, der Jüngste, braucht dringend Geld, da er sich als Banker heftig verspekuliert hat. Rita braucht ein Weilchen, aber auch sie akzeptiert diesen harten Schnitt. Die einzige, die sich vehement gegen die Kündigung zur Wehr setzt, ist Doro, die mittlere der drei Geschwister. Zu sehr hängt sie an der Familienstruktur. Während die Geschwister es im Elternhaus nicht aushalten und lieber im Hotel übernachten, bleibt Joe, Doros Tochter, bei ihrer Oma. Die beiden mögen sich. Als Joe gesteht, schwanger zu sein, rät Carla der Enkelin schnörkellos zur Abtreibung. Joe ist entsetzt. In einer Kurzschluss-Handlung macht sie sich mit einem Teil des Geldes davon – mit ungeahnten Folgen.

Details

D 2021
Genre: Drama
Regie: Rainer Kaufmann
Drehbuch: Gabriela Sperl, Freya Stewart
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Rainer Bock, Jördis Triebel, Ulrich Tukur

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.