Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Millions Can Walk – Jan Satyagraha, Marsch der Gerechtigkeit

Hunderttausend Inderinnen und Inder, landlose Bauern und Ureinwohner - die Adivasi – werden vertrieben und der Grundlagen ihres friedvollen Lebens beraubt. Jetzt sind sie aus dem ganzen Land angereist, um gemeinsam für eine Existenz in Würde zu kämpfen.

Mehr

Hunderttausend Inderinnen und Inder, landlose Bauern und Ureinwohner - die Adivasi – unterwegs zu Fuß. Der im großen Stil betriebene Abbau von Bodenschätzen, das Anlegen immenser Plantagen und mächtige Infrastrukturprojekte haben dazu geführt, dass sie vertrieben und der Grundlagen ihres friedvollen Lebens beraubt wurden - und werden. Jetzt sind sie aus dem ganzen Land angereist, um gemeinsam für eine Existenz in Würde zu kämpfen.

Details

Originaltitel: Millions Can Walk
CH/IND 2013, 88 min
Genre: Dokumentarfilm, Drama
Regie: Kamal Musale, Christoph Schaub
Drehbuch: Christoph Schaub
Verleih: EZEF - EV. ZENTRUM FÜR ENTWICK
Kinostart: 02.10.2014

Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.