Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Marx puo aspettare – Marx can wait

Marco Bellocchio erzählt die Geschichte seines Zwillingsbrufers Camillo, der im "revolutionären Jahr" 1968 verstarb, ohne sich groß für die globalen Veränderungen zu interessieren, die gerade stattfanden. Zurück blieb Marco mit seinem Schmerz ...

Mehr

Marco Bellocchio erzählt die Geschichte seines Zwillingsbrufers Camillo, der im "revolutionären Jahr" 1968 verstarb, ohne sich groß für die globalen Veränderungen zu interessieren, die gerade stattfanden. Zurück blieb Marco mit seinem Schmerz und einer schwere Entscheidung.

Details

Originaltitel: Marx puo aspettare
I 2020, 100 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Marco Bellocchio
Drehbuch: Marco Bellocchio
Verleih: Unbekannt

IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.