Entfernung über GPS
ab PLZ

Mafak – Screwdriver

Bei dem Versuch, Rache für seinen von israelischen Soldaten getöteten Freund zu nehmen, wird der 18-jährige Ziad gefangen genommen, gefoltert und für 15 Jahre ins Gefängnis gesteckt. Nach seiner Entlassung verehren ihn die Menschen als Helden.

Mehr

Der achtjährige Ziad freundet sich in einem palästinensischen Flüchtlingscamp mit dem Jungen Ramzi an. Zehn Jahre später wird Ramzi von israelischen Soldaten tödlich verletzt. Bei dem Versuch, Rache zu nehmen, wird Ziad gefangen genommen, gefoltert und für 15 Jahre ins Gefängnis gesteckt. Nach seiner Entlassung verehren ihn die Menschen als Helden. Damit sowie den Anforderungen eines neuen Palästinas ist er jedoch vollkommen überfordert. Er stößt Familie und Freunde von sich, findet keinen Platz zwischen zwei Frauen, die sich beide für ihn interessieren. Sein Körper schmerzt und quält ihn, zwischen Realität und Imagination kann er immer weniger unterscheiden. Um sein Trauma zu überwinden, muss Ziad bis ganz an seine Anfänge zurückgehen.

Details

Originaltitel: Mafak
USA/Q/AUT 2018, 108 min
Genre: Drama
Regie: Bassam Jarbawi
Drehbuch: Bassam Jarbawi
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Ziad Bakri, Areen Omari

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.