Entfernung über GPS
ab PLZ

Madison

Rasant downhill

Madison ist gerade erst zwölf, aber schon auf dem Weg zur Profisportlerin. Dann wird sie aus dem Trainingscamp geworfen und „muss“ mit ihrer Mutter Urlaub in Tirol machen, wo es nur Amateur-mountainbiker*innen gibt …

Mehr

Madison ist gerade erst zwölf, aber manchmal meint man, eine kleine Erwachsene vor sich zu haben. Denn Madison ist auf dem Weg zur Profisportlerin. Wie ihr Vater möchte sie Radrennfahrerin werden, und sie ist bereits so gut, dass sie im Sommer ins renommierte BDR Trainingscamp darf, in dem die anderen Jugendlichen alle zwei Jahre älter sind als sie. Wenn sie dort zu den zehn besten gehört, wird sie in den Jugendkader der Nationalmannschaft aufgenommen! Für Madison und ihren Vater Timo gibt es kein größeres Ziel. Die beiden sind ein eingespieltes Team, und Mutter Katharina, der das alles zu ambitioniert ist und die eigentlich lieber mal ein Eis mit ihrer Tochter essen würde, wird von den beiden links liegen gelassen. Im Trainingslager läuft es für Madison allerdings nicht gut: Sie ist langsamer als gedacht, fängt Streit an und hat einen Unfall. Der Trainer beschließt, dass sie doch noch zu jung ist, und Madison muss das Camp verlassen und – fast noch schlimmer – drei Wochen mit ihrer Mutter in Tirol verbringen, die dort Urlaub macht und Yoga-Unterricht gibt. Madison ist so enttäuscht, dass sie kaum merkt, dass die anderen Jugendlichen auf dem Dorf eigentlich ziemlich nett zu ihr sind. Ihre Gastbrüder Jo und Sammy nehmen sie herzlich auf, und die 13-jährige Vicky schleppt sie zum Mountainbiken mit. Und ganz langsam, nach und nach, entdeckt Madison, dass Radfahren einfach so zum Spaß in den Bergen mit Freundinnen auch ganz schön viel Freude machen kann … MADISON erzählt von schwierigen Entscheidungen, die der Traum vom Profisport mit sich bringt, feiert aber auch das Radfahren. Das Renntraining von Madison am Anfang des Films ist ebenso rasant gefilmt wie die Mountainbiketouren der Downhiller durch den Wald und über den Trainingsparkour. Ob Madison Profisportlerin wird, bleibt offen, radverliebt bleibt sie auf jeden Fall.

Hendrike Bake

Details

Deutschland/Österreich 2020, 87 min
Genre: Abenteuer, Familienfilm
Regie: Kim Strobl
Drehbuch: Milan Dor, Kim Strobl
Schnitt: Britta Nahler
Verleih: farbfilm Verleih
Darsteller: Felice Ahrens, Caroline Fabre, Pauline Grabosch, Florian Lukas
FSK: 6
Kinostart: 16.09.2021

NEUSTART

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Madison

Deutschland/Österreich 2020 | Abenteuer, Familienfilm | R: Kim Strobl | FSK: 6 | NEUSTART

Madison ist gerade erst zwölf, aber schon auf dem Weg zur Profisportlerin. Dann wird sie aus dem Trainingscamp geworfen und „muss“ mit ihrer Mutter Urlaub in Tirol machen, wo es nur Amateur-mountainbiker*innen gibt …

Vorführungen

Central Hackescher Markt

HEUTE

14:30

20.09. – Mo

14:45

21.09. – Di

13:30

22.09. – Mi

14:45

Kant Kino

HEUTE

11:00

Moviemento

HEUTE

14:15

16:15

20.09. – Mo

16:30

21.09. – Di

16:15

22.09. – Mi

16:15

Toni & Tonino

HEUTE

16:00

20.09. – Mo

15:30

21.09. – Di

15:30

22.09. – Mi

15:30

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.