Entfernung über GPS
ab PLZ

Lokah Laqi

Mehr

Dieser Film handelt von drei Jungs des indigenen Taiya-Stammes die zusammen in einer abgelegenen Bergregion aufwachsen. Alle drei haben ein schweres Familienschicksal zu tragen. Zudem ist das Bergdorf abgeschieden von Bildungsmöglichkeiten und dem modernen Leben der Han-Chinesen, was die Jungen vor das Dilemma stellt, in ihrem Dorf zu bleiben oder alles doch irgendwann hinter sich zu lassen. Trotz der schwierigen Umstände halten die Jungen Watan, Lin Dingdong und Chen Hao an ihren Wünschen und Lebensträumen fest, und lassen sich in ihrem unschuldigen Mut nicht unterkriegen. Der Film gewährt tiefe Einblicke in das Leben des Taiya-Stammes und zeigt, wie viel eine lebensbejahende, positive Einstellung im Angesicht der Schmerzen des Lebens bewirken können.

Details

TW, 90 min
Genre: Drama

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.