Entfernung über GPS
ab PLZ

Like Cattle Towards Glow

Nach dem Drehbuch des Kultautors Dennis Cooper („Frisk“, „Dreier“) inszeniert Zac Farley in fünf Episoden ein Panorama gefährdeter Jungen, die sich, angetrieben von ihrer Sehnsucht nach echten Gefühlen und authentischen Körpererfahrungen, in wilde Abenteuer mit völlig Fremden stürzen.

Mehr

Ein junger Mann verarbeitet mit einem Stricher zusammen den Selbstmord seines Freundes. Der Sänger einer Punkband wird auf der Bühne von seinen Fans sexuell bedrängt. Ein Junkie hält sich für so jung, dass er einen kaum älteren Pädophilen verführen kann. Ein junges Aktivistenpaar in bizarren Krampus-Kostümen möchte sich an der Gesellschaft rächen und entführt einen attraktiven Skateboarder, in den sich beide verknallen. An einem Normandie-Strand flieht ein Mann vor dem zudringlichen Blick einer Drohne in einen Bunker – als er merkt, dass er auch dort von Kameras beobachtet wird, inszeniert er einen langsamen erotischen Strip für den unsichtbaren Betrachter.

Nach dem Drehbuch des Kultautors Dennis Cooper („Frisk“, „Dreier“) inszeniert Zac Farley in fünf Episoden ein Panorama gefährdeter Jungen, die sich, angetrieben von ihrer Sehnsucht nach echten Gefühlen und authentischen Körpererfahrungen, in wilde Abenteuer mit völlig Fremden stürzen. In überscharfen, aber immer wieder umwerfend poetischen Bildern öffnen sich utopische Freiräume für ein verletzliches jugendliches Begehren, das sich (noch) nicht anpassen will.

Edition Salzgeber

Details

D/F/CDN 2015, 93 min
Genre: Drama
Regie: Denis Cooper, Zac Farley
Drehbuch: Denis Cooper, Zac Farley
Darsteller: Raphael Bouvet, O.B. De Alessi, Nicolas Hau

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.