Entfernung über GPS
ab PLZ

La terza madre – Mother of Tears: The Third Mother

Nach der Mater Suspiriorum und Mater Tenebrarum finden Friedhofsarbeiter einen auf 1815 datierten Sarg mit den Überresten der Mater Lacrimarum – der dritten Hexe. Und schon lebt der Kult auf, Unheil braut sich mit über Rom zusammen.

Mehr

Vor den Toren Roms wird bei Grabungen eine alte Urne zu Tage gefördert und zur Untersuchung in ein Museum in Rom geschickt. Dort öffnet die junge amerikanische Studentin Sarah die Urne und entfesselt damit einen Kraft, die nicht von dieser Welt ist. In Rom häufen sich mysteriöse Selbstmorde, auf den Straßen spielen sich grausame Menschenjagden ab und von allen Enden der Welt finden sich junge Hexen in der ewigen Stadt ein um ihrer großen Meisterin, der Mater Lacrimarum (Mother of Tears), zu dienen. Plötzlich entdeckt auch Sarah übernatürliche Kräfte in sich und es scheint, dass sie die einzige ist, die Rom und den Rest der Welt vor dem Untergang bewahren kann.

Details

I/USA 2007, 98 min
Genre: Horror
Regie: Dario Argento
Drehbuch: Dario Argento, Jace Anderson, Adam Gierasch
Verleih: KINOSTAR
Darsteller: Asia Argento, Udo Kier, Cristian Solimeno

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.