Entfernung über GPS
ab PLZ

La Lucina

Mehr

Weit entfernt in den Wäldern lebt ein Mann in kompletter Abgeschiedenheit aber ein seltsames Rätsel stört seine abgelegene Idylle: Jede Nacht wird die Dunkelheit, die die Berge vor seinem Haus umgibt, plötzlich von einem feinen Licht durchbrochen. Was kann das sein? Es beginnt eine Suche, die den alten Mann zu einem Kind führen wird. Aber wer ist dieses Kind? Was für eine Verbindung hält sie zusammen und was hält sie in Erwartung zwischen Leben und Tod?

“La Lucina ist ein radikaler und intimer Film, er ist wie eine Messe. Ich hätte niemals gedacht dass ich in so einem Film spielen könne. Ich hätte nicht mal darüber nachgedacht, den Protagonisten zu spielen. Bei einer Sache stimme ich jedoch mit den Regisseuren überein: Ein professioneller Schauspieler hätte vermutlich nicht so gut funktioniert im Angesicht dieses nackten Menschen, schutzlos, ohne Maske oder Harnisch, jemand, der nicht durch eine Professionalität geschützt ist.”

(Antonio Moresco, Visionär Filmfest)

Details

I 2018, 101 min
Genre: Drama
Regie: Fabio Badolato, Jonny Constantino
Drehbuch: Antonio Moresco
Darsteller: Antonio Moresco, Giovanni Ricciardi

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.