Entfernung über GPS
ab PLZ

La Gomera – Verpfiffen und Verraten

Trockener Humor

Corneliu Porumboiu (DER SCHATZ) hat einen humorvollen, verwickelten Krimi über eine Gefangenenbefreiung gedreht, für deren ausgeklügelten Plan ein Polizist die Pfeifsprache der Bewohner von La Gomera lernen muss.

Mehr

Corneliu Porumboiu ist einer der wichtigsten Vertreter der rumänischen Neuen Welle und ist mittlerweile einer der internationalen Regiestars auf Filmfestivals, aber in Deutschland sind seine Filme bisher knapp unter dem Radar geblieben, zumindest beim Publikum. Das könnte sich mit LA GOMERA ändern. In der verwickelten Noir-Geschichte, die Porumboiu hier erzählt, spielt die berühmte Pfeifsprache Silbo, die auf La Gomera einst zur Kommunikation in der bergigen Landschaft benutzt wurde und heute vor allem als Kulturgut gepflegt wird, eine wichtige Rolle. Der korrupte Bukarester Polizist Christi ist im Begriff aufzufliegen, seine Wohnung ist komplett verwanzt und mit Überwachungskameras ausgestattet, die Christi allerdings allesamt bereits entdeckt hat. Die schöne und gewitzte Gilda will aber nun mal ihren Freund Zsolt aus dem Gefängnis befreien, und dafür braucht sie Christi. Gilda gibt sich als Luxus-Prostituierte aus, um Christi die notwendigen Anweisungen zu übermitteln. Sie schläft mit ihm vor den Überwachungskamera, und Christi ist verliebt. Der absurde Plan für Zsolts Befreiung erfordert, dass Christi die Pfeifsprache erlernt, die von Außenstehenden nicht einmal als Sprache, sondern als Vogelgesang gedeutet werde. Dafür fährt Christi ins Hauptquartier der Gangster nach La Gomera.
LA GOMERA hat Witz und überraschende Pointen und folgt, anders als Porumboius frühere Filme, klassischen Genre-Konventionen. Das macht LA GOMERA zugänglicher, aber doch weniger originell als die Vorgänger, zumal auch die Gender-Konventionen des Noir-Films übernommen werden. Das konsequente, spröde Understatement in Poromboius Inszenierung, die Trockenheit des Humors und eine entzückende Schlusswendung machen den Film aber zu einem äußerst charmanten Kinovergnügen. Dass Porumboiu noch nicht in Hollywood ist, bleibt eines der großen Mysterien des europäischen Kinos.

Tom Dorow

Details

Originaltitel: La Gomera
Rumänien/Frankreich 2019, 97 min
Sprache: Rumänisch, Englisch, Spanisch
Genre: Thriller, Krimi
Regie: Corneliu Porumboiu
Drehbuch: Corneliu Porumboiu
Kamera: Tudor Mircea
Schnitt: Roxana Szel
Verleih: Alamode Film
Darsteller: Vlad Ivanov, Catrinel Marlon, Rodica Lazar, Agusti Villaronga
FSK: 16
Kinostart: 13.02.2020

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

La Gomera - Verpfiffen und Verraten

(La Gomera) | Rumänien/Frankreich 2019 | Thriller, Krimi | R: Corneliu Porumboiu | FSK: 16

Corneliu Porumboiu (DER SCHATZ) hat einen humorvollen, verwickelten Krimi über eine Gefangenenbefreiung gedreht, für deren ausgeklügelten Plan ein Polizist die Pfeifsprache der Bewohner von La Gomera lernen muss.

Vorführungen

Acud Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ OmU19:45

29.02. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 21:30

03.03. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ OmU22:00

fsk-Kino am Oranienplatz

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

28.02. – Fr

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

29.02. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

01.03. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

02.03. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

03.03. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

04.03. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU19:00

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/hackesche OmU19:00

29.02. – Sa

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/hackesche OmU19:00

02.03. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/hackesche OmU19:00

04.03. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/hackesche OmU19:00

Krokodil

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU21:30

28.02. – Fr

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU21:30

29.02. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU21:30

01.03. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU19:00

02.03. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU19:30

03.03. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU21:15

04.03. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU21:15

Wolf Kino

HEUTE

OmU21:00

28.02. – Fr

OmU21:00

29.02. – Sa

OmU21:00

01.03. – So

OmU21:10

02.03. – Mo

OmU21:00

03.03. – Di

OmU21:00

04.03. – Mi

OmU21:00

Zukunft

01.03. – So

TicketsTickets kaufen OmU22:40

04.03. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU22:40

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.