Entfernung über GPS
ab PLZ

Koyaanisqatsi – Prophezeiung

Experimentaler Dokumentarfilm über den Missbrauch der Erde durch den Menschen. Die filmische Meditation und Prophezeiung warnt vor einer entstellten Gesellschaft und ruft zu Veränderung auf.

Mehr

KOAANISQATSI bedeutet in der Sprache der Hopi-Indianer "aus dem Gleichgewicht gebrachtes Leben". In traumhaft schönen Bildern werden die verschiedenen Erscheinungsformen ursprünglicher Natur gezeigt. Wüste, Wald und Ozean scheinen unberührt. Darauf folgen Einstellungen, die die Hektik der Millionenstädte, das Chaos, die Zerstörung der Natur auf äußerst eindrucksvolle Weise dokumentieren - in immer neuen Aspekten, nur durch die eindringliche Musik kommentiert.

Details

Originaltitel: Koyaanisqatsi
USA 1976-1982, 87 min
Sprache: Ohne Dialoge
Genre: Experimentalfilm
Regie: Godfrey Reggio
Drehbuch: Ron Fricke, Godfrey Reggio, Michael Hoenig
Musik: Philipp Glass
Verleih: ATLAS
FSK: 6
Kinostart: 21.12.2000

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.