Entfernung über GPS
ab PLZ

Kleine Vera

Vera wird in einer typischen sowjetischen Industriestadt erwachsen. Ihr Lebensweg scheint vorbestimmt: Ausbildung, Arbeit, Plattenbauwohnung, Familie. Die 17jährige rebelliert dagegen. Als der zukünftige Schwiegersohn einzieht, eskaliert die Situation.

Mehr

Vera wird in einer typischen sowjetischen Industriestadt erwachsen. Ihr Lebensweg scheint vorbestimmt: Ausbildung, Arbeit, Plattenbauwohnung, Familie. Die 17jährige rebelliert dagegen mit Netzstrümpfen, engem Minirock, chaotischer Frisur und schnippischem Benehmen. Sie lehnt ihren biederen Verehrer ab und treibt sich lieber mit einem blondgelockten Studenten herum. Als der zukünftige Schwiegersohn mit zur Familie zieht, eskaliert die Situation.

Details

Originaltitel: Malenkaja Vera
UdSSR 1988, 133 min
Genre: Tragikomödie
Regie: Wassilij Pitschul
Drehbuch: Maria Chmelik
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Natalja Negoda, Andrej Sokolow, Juri Nasarow
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Kleine Vera

(Malenkaja Vera) | UdSSR 1988 | Tragikomödie | R: Wassilij Pitschul | FSK: 16

Vera wird in einer typischen sowjetischen Industriestadt erwachsen. Ihr Lebensweg scheint vorbestimmt: Ausbildung, Arbeit, Plattenbauwohnung, Familie. Die 17jährige rebelliert dagegen. Als der zukünftige Schwiegersohn einzieht, eskaliert die Situation.

Vorführungen

Krokodil

20.02. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) 20:30

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.