Entfernung über GPS
ab PLZ

Kennen Sie Urban?

Eine Mischung aus Roadmovie und sozialistischer Coming-of-Age-Story über einen jungen Berliner aus „schwierigen“ Verhältnissen, der erst wegen Körperverletzung im Gefängnis saß und anschließend wegen Gelbsucht im Krankenhaus lag.

Mehr

Nach einem gemeinsamen Drehbuch mit Ulrich Plenzdorf inszenierte Ingrid Reschke als erste Frau, die für die DEFA abendfüllende Spielfilme für Erwachsene drehen konnte, mit KENNEN SIE URBAN? (1970/71) eine Mischung aus Roadmovie und sozialistischer Coming-of-Age-Story über einen jungen Berliner aus „schwierigen“ Verhältnissen, der erst wegen Körperverletzung im Gefängnis saß und anschließend wegen Gelbsucht im Krankenhaus lag. Nun versucht der junge Mann, gemeinsam mit seinem Bruder, seinen dortigen Zimmergenossen Urban zu finden, einen weitgereisten und weltgewandten Ingenieur, und zieht von einer Großbaustelle der DDR zur nächsten. Wie gewohnt gibt Filmkritiker und Berlin-Film-Katalog-Initiator Jan Gympel am Montag, den 14.11. eine Einführung zum Thema.

Details

DDR 1970, 90 min
Genre: Arbeiterfilm, Jugendfilm
Regie: Ingrid Reschke
Drehbuch: Ulrich Plenzdorf
Darsteller: Berndt Renné, Jenny Gröllmann, Harald Wandel

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.