Entfernung über GPS
ab PLZ

Kedma

Mehr

Erzählt die selbst in Israel bislang wenig beachtete Geschichte des Kampfes um die Straße nach Jerusalem während der Vertreibung der Palästinenser und in der Gründungsphase des Staates Israel in den Jahren 1947-48. Die Teilnehmer dieses als Untergrund-Kampfes begonnenen offenen Bürgerkriegs kamen meistens als Holocaust-Flüchtlinge aus Europa und sollten nun einen nicht existierenden Staat erkämpfen mit nichts weiter, als ihrem nackten Leben und einer Waffe in der Hand.

Details

IL 2002, 100 min
Genre: Drama
Regie: Amos Gitai
Drehbuch: Amos Gitai
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Andrei Kashkar, Helena Yaralova, Youssouf Abu-Warda

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.