Entfernung über GPS
ab PLZ

I, Olga

Am 10. Juli 1973 steuert die 22-jährige Olga Hepnarová einen LKW auf einen Prager Bürgersteig und verletzt mindestens 20 Menschen, acht von ihnen sterben. In ihrem kargen und hypnotischen, in Schwarz-Weiß gedrehten Psychogramm erkunden die Regisseure die Vorgeschichte und Motive der verschlossenen jungen Frau.

Mehr

Am 10. Juli 1973 steuert die 22-jährige Olga Hepnarová einen LKW auf einen Prager Bürgersteig und verletzt mindestens 20 Menschen, acht von ihnen sterben. In ihrem Abschiedsbrief hat sie zuvor geschrieben „Ihr werdet für euer Gelächter und meine Tränen bezahlen“. Nach der Tat lässt sie sich verhaften und fordert die Todesstrafe für sich selbst. In ihrem kargen und hypnotischen, in Schwarz-Weiß gedrehten Psychogramm erkunden die Regisseure die Vorgeschichte und Motive der verschlossenen jungen Frau, aber sie lassen auch Leerstellen zu.

Details

Originaltitel: Ja, Olga Hepnarova
Tschechische Republik/ Polen/ Slowenien/ Frankreich 2016, 105 min
Sprache: Tschechisch
Genre: Biografie, Drama, Krimi
Regie: Petr Kazda, Tomás Weinreb
Drehbuch: Tomás Weinreb, Petr Kazda
Kamera: Adam Sikora
Schnitt: Vojtech Fric
Verleih: Filmokratie
Darsteller: Michalina Olszanska, Klára Melísková, Martin Pechlát, Marika Šoposká
Kinostart: 25.10.2018

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

I, Olga

(Ja, Olga Hepnarova) | Tschechische Republik/ Polen/ Slowenien/ Frankreich 2016 | Biografie, Drama, Krimi | R: Petr Kazda, Tomás Weinreb

Am 10. Juli 1973 steuert die 22-jährige Olga Hepnarová einen LKW auf einen Prager Bürgersteig und verletzt mindestens 20 Menschen, acht von ihnen sterben. In ihrem kargen und hypnotischen, in Schwarz-Weiß gedrehten Psychogramm erkunden die Regisseure die Vorgeschichte und Motive der verschlossenen jungen Frau.

Vorführungen

Xenon

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

17.11. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

18.11. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

19.11. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

20.11. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

21.11. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/7800 1530 OmeU18:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.