Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Infinite Space – The Architecture of John Lautner

Die Häuser von John Lautner gehören zum Außergewöhnlichsten, was die amerikanische Architektur hervorgebracht hat. Einem unbedingten Schönheitsideal verpflichtet, ist jedes Haus ein Kunstwerk für sich.

Mehr

Die Häuser von John Lautner gehören zum Aufregendsten, was die amerikanische Architektur hervorgebracht hat. Einem unbedingten Schönheitsideal verpflichtet, wirken ihre Räume unendlich – aus der Perspektive der Bewohner, denn Lautners Architektur ist für den Menschen gemacht. Jedes Haus ist ein Kunstwerk für sich, definiert das Verhältnis von Innen- und Außenraum neu. Viele sind auch als Filmkulissen berühmt geworden: James Bond lief in den 1960ern durch das "Elrod House", Tarantino belebte für "Pulp Fiction" ein "Googie"-Restaurant wieder und Colin Firths für den Oscar nominierte Darstellung in "A Single Man" wurde in der "Schaffer Residence" gedreht.

Details

USA 2008, 90 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Murray Grigor
Drehbuch: Murray Grigor
Verleih: SALZGEBER
Kinostart: 21.07.2011

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.