Entfernung über GPS
ab PLZ

Ihr werdet euch noch wundern

Nach dem Tod des Autors Antonie d'Anthac erhalten seine Freunde ein Video mit seinem letzten Wunsch: Eine junge Theatertruppe hat einen Probenmitschnitt geschickt, um die Erlaubnis zur Aufführung seines Stücks "Eurydice" zu bekommen.

Mehr

Nach dem Tod des gefeierten Theaterautors Antonie d'Anthac erhalten seine Freunde eine Einladung in sein Landhaus. Hier teilt ihnen der Verstorbene per Video seinen letzten Wunsch mit. Alle der versammelten Freunde haben über Jahre in Antoines Stück "Eurydike" mitgewirkt und sollen für ihn eine letzte Entscheidung treffen: Eine junge Theatertruppe hat einen Mitschnitt ihrer Proben zu "Eurydike" geschickt, um von Antoine die Erlaubnis zur Aufführung zu bekommen. Kaum sehen die Freunde ihre Figuren auf der Leinwand, sind auch sie wieder in ihren Rollen gefangen, aber das bleibt nicht die letzte Überraschung, die an diesem Abend auf sie wartet.

Details

Originaltitel: Vous n'avez encore rien vu
F/D 2012, 115 min
Genre: Drama
Regie: Alain Resnais
Drehbuch: Alain Resnais, Laurent Herbiet
Verleih: ALAMODE
Darsteller: Mathieu Amalric, Lambert Wilson, Michel Piccoli
FSK: oA
Kinostart: 06.06.2013

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.