Entfernung über GPS
ab PLZ

Ich bin, Gott sei Dank, beim Film!

Der Film ist ein Portrait von Eva Ebner (1922-2006), die an mehreren hundert deutschen Filmen beteiligt war: Zunächst vor allem als Script-Girl und Regieassistentin (u.a. bei Ophüls, vielen Wallace-, Karl-May- und Simmelverfilmungen und Staudte), ab 1990 dann ausschließlich als Darstellerin in Nebenrollen und als Edelkomparsin.

Mehr

LOTHAR LAMBERT
Bislang fast 40 Filme in gut 40 Jahren, größtenteils aus der eigenen Tasche finanziert, als Produzent, Regisseur, Drehbuchautor, Darsteller und immer wieder auch als sein eigener Cutter, Kameramann, Tonmann, Verleiher: Der am 24. Juli 1944 geborene Berliner Lothar Lambert hat ein einzigartiges Werk geschaffen, durch das er zu einem der bedeutendsten und bekanntesten Vertreter des „Undergroundkinos“ in Deutschland wurde.
Kino über Sex und Sehnsüchte, Selbstverwirklichung und psychische Deformationen, Wünsche, Wohl und Wehe der Außenseiter, Ausgestoßenen oder zumindest wenig Beachteten im (zunächst nur West-) Berliner Großstadtdschungel...
Längst sind jedoch alle seine Arbeiten auch zu Dokumenten des Zeitgeistes und damit der Zeitgeschichte avanciert, Werke eines Mannes, der sich nie als schwuler Regisseur verstand, sondern als Schwuler, der Filme macht – wobei Fragen von sexueller und geschlechtlicher Identität immer wieder eine Rolle spielten, jedoch undogmatisch beantwortet wurden: Jeder und jede soll doch einfach das tun, wo zu er oder sie Lust hat, sich nach Belieben kleiden, geben, lieben, leben. Lothar Lamberts Kino ist ein Plädoyer für Freiheit, Toleranz und alles „Queere“.

Bundesplatz Kino

Details

Deutschland 2003, 91 min
Sprache: Deutsch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Lothar Lambert
Drehbuch: Lothar Lambert
Kamera: Albert Kittler
Schnitt: Lothar Lambert
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Lothar Lambert, Michael Sittner, Nilgün Taifun, Paul Gutama Soegijo
Kinostart: 22.04.2004

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.