Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Hunger (2008)

Nordirland 1981: Raymond Lohan ist ein ganz normaler Wachmann. Doch das Gefängnis, in dem er arbeitet, ist alles andere als normal. Die IRA-Gefangenen treten in einen Hungerstreik. Bobby Sands ist deren Anführer - er hungert bis zu seinem Tod.

Mehr

Nordirland, Maze Prison, 1981: Raymond Lohan ist ein ganz normaler Wachmann. Doch das Gefängnis, in dem er arbeitet, ist alles andere als normal. Die IRA-Gefangenen sind in einen "No Wash"-Protest getreten. Für die Insassen selbst ist der Schmutz, der Urin und Kot unzumutbar, doch für die Wachen ist er es auch. Schließlich bricht ein bedrohlicher Hungerstreik aus. Bobby Sands ist dessen Anführer - er hungert 66 Tage lang - bis zu seinem Tod.

Details

Originaltitel: Hunger
GB/IRL 2008, 92 min
Genre: Drama
Regie: Steve McQueen
Drehbuch: Steve McQueen, Enda Walsh
Verleih: Fugu
Darsteller: Michael Fassbender, Stuart Graham, Liam Cunningham
FSK: 16
Kinostart: 13.08.2009

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.