Entfernung über GPS
ab PLZ

Heimliches Rendezvous

Mehr

Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Eine junge Lehrerin muss sich als unverheiratet ausgeben, um eine Zuzugsgenehmigung in eine kleine Stadt zu erhalten, in der ihr Mann als Studienrat an einem Gymnasium arbeitet. Sie tritt an derselben Schule eine Stelle als Lehrerin an. Die Situation führt zu Klatsch, Konflikten und Eifersucht, als einer der Schüler sein Herz für die Lehrerin entdeckt.

Eva Lichtspiele

Details

D 1949, 88 min
Genre: Drama
Regie: Kurt Hoffmann
Drehbuch: Heinz Pauck, Günter Eich
Darsteller: Hertha Feiler, Rudolf Prack, Hans Nielsen
FSK: 16

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.